25 Euro Bonus ohne Einzahlung Casinos 2020

Online Casinos finden auch nach etlichen Jahren ihrer Präsenz im Internet noch immer regen Zulauf und sprießen nach wie vor wie Pilze aus dem Boden. Die Konkurrenz, die sich dadurch ergibt, ist groß und die Folge ist, dass sich die Betreiber Gedanken darüber machen müssen, wie sie es schaffen, neue Kunden für sich zu gewinnen.

Eine wichtige Marketingstrategie sind Bonusaktionen, die regelmäßig beworben werden. So gibt es für Neukunden etwa Zuzahlungen auf die erste Kontoaufladung und spezielle Boni ohne Einzahlung. Die interessantesten Boni sind besonders clever gestaltet und wirken verlockend auf neue Spieler. Im Jahr 2020 bieten manche Online Spielhallen sogar einen 25 Euro Bonus ohne Einzahlung, der viele Vorteile bringt und neuen Kunden die schillernde Welt der virtuellen Spielhallen schmackhaft macht.

Doch bevor man sich auf ein solches 25 Euro gratis Guthaben einlässt, sollte man sich das Angebot näher ansehen und mehr darüber in Erfahrung bringen. Was genau bringt das gratis Geld und wofür kann es genutzt werden. Zudem stellt sich die Frage, warum überhaupt so ein Bonus angeboten wird. Diese und einige andere wichtige Fragen rund um den No Deposit Bonus beantworten wir im nachfolgenden Artikel.

Top Logo Casino Casino Bonus Jetzt spielen
1 Prism Casino Bonus codes ohne Einzahlung Prism Casino $30
ohne Einzahlung
Bonus code: ‚PRISM30‘
Spielen
2 Paradise8 no deposit Сasino Bonus Paradise8 $88
Bonus ohne Einzahlung
Spielen

Was ist ein 25 Euro Bonus ohne Einzahlung?

Einfach ausgedrückt, handelt es sich bei einem 25 Euro Bonus ohne Einzahlung um kostenloses Geld, das der Spieler vom Casino zur Verfügung gestellt bekommt, ohne eine finanzielle Gegenleistung zu erbringen. Im Allgemeinen werden No Deposit Boni direkt nach der Anmeldung gutgeschrieben. Der Name verrät es bereits: Hier wird keinerlei Einzahlung gefordert. Das ermöglicht den Nutzern, das Casino zu testen, ohne auch nur in irgendeiner Weise eine Verpflichtung oder ein finanzielles Risiko einzugehen.

Es gilt, einen Casino Bonus ohne Einzahlung von den anderen Promotionen zu unterscheiden, bei denen neue Kunden normalerweise eine Zuzahlung auf das von ihnen eingezahlte Geld erhalten. Meist ist das ein 100% Bonus, der die erste Überweisung aufs Spielerkonto um eine gewisse Summe erhöht.

In der Regel ist ein 25€ Bonus ohne Einzahlung auszahlbar, nachdem die entsprechenden Bonusbedingungen erfüllt wurden. Außerdem ist er fast immer durch eine Frist begrenzt, in der er nutzbar ist, etwa 14 oder 30 Tage.

Wie können 25 Euro Startguthaben als gratis Willkommensbonus in Online Casinos eingesetzt werden?

Wurde das gratis Guthaben erst einmal gutgeschrieben, sollte nicht gleich drauflosgespielt werden. Besser ist es, sich Gedanken zu machen, was nun zu tun ist. Denn im besten Fall soll der gratis Casino Bonus von 25 Euro ja auch etwas Gewinn einbringen. Zwar gibt es dafür keine besondere Strategie oder gar Tricks, aber immerhin einige hilfreiche Tipps. So sollten die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ebenso wie die Bonusbedingungen vorab genau studiert werden. Ihnen ist zu entnehmen, welche Bedingungen die Spieler zu erfüllen haben bzw. mit welchen Vorgaben der gratis Bonus verbunden ist.

Allerdings ist der 25 Euro gratis Casino Bonus zugleich eine gute Möglichkeit, sich ein umfassendes Bild vom Spieleangebot zu machen und dies unter realen Bedingungen zu testen. Des Weiteren wird den Casinospielern mit einer solchen kostenlosen Prämie die Möglichkeit geboten, die ersten Schritte in der Welt der Online Casinos zu unternehmen. In den meisten Fällen bieten die Betreiber nicht nur den 25 Euro Bonus ohne Einzahlung an, sondern oftmals zusätzlich dazu weitere Offerten, die nicht von erspielten Erträgen aus dem Startguthaben abhängig sind.

Der Bonus ist für Slots vorgesehen

Wer sich dazu entscheidet, in einem Online Casino 25 Euro Startguthaben in Anspruch zu nehmen, sollte sich darauf einstellen, dass das Bonusgeld in den meisten Fällen an Spielautomaten bzw. Videoslots genutzt werden kann. Der Grund ist, dass Tischspiele und (Video-)Poker im klassischen Sinn keine reinen Glücksspiele sind und durch eine Strategie oder eigene Fähigkeiten bis zu einem gewissen Grad beeinflussbar sind. Dadurch ist es möglich, seine Gewinne zu verbessern und im Umkehrschluss seine Verluste zu minimieren. Daher ist auch das Casino Spiel im Live Dealer Bereich fast immer ausgeschlossen.

Wie erhält man 25 Euro gratis Guthaben?

Unter allen Bonusangeboten sticht der No Deposit Bonus am deutlichsten hervor. Das ist auch nachvollziehbar, denn schließlich ermöglicht der 25 Euro Echtgeld Bonus ohne Einzahlung das Spiel um reale Gewinne, und zwar ganz ohne ein finanzielles Risiko eingehen zu müssen. Allerdings ist die Inanspruchnahme von Angeboten mit 25 Euro Bonus ohne Einzahlung manchmal verwirrend und viele stellen sich die Frage, wie es möglich ist, sich einen solchen kostenlosen Registrierungsbonus zu sichern.

Wie ein solcher Bonus gutgeschrieben wird, unterscheidet sich stark zwischen den Casinoanbietern. Als Erstes, und das ist bei allen gleich, muss man sich als neues Mitglied registrieren. Einige virtuelle Spielotheken setzen voraus, dass die Kunden den Bonus einfordern, und zwar über das neu erstellte Kundenkonto. Bei anderen Portalen gilt es, einen Casino Bonus Code bei der Registrierung anzugeben, damit der Bonus nach erfolgter Anmeldung direkt gutgeschrieben wird.

Darüber hinaus kann es auch sein, dass vom Online Casino mit 25 Euro Startguthaben vorgeschrieben wird, zuerst den Kundensupport zu kontaktieren. Ein anderer Weg ist der über bestimmte Webportale, etwa unseres. Sie bieten spezielle Links zu exklusiven No Deposit Boni an, über die sich die Spieler direkt auf dem Glücksspielportal anmelden.

Zu beachten ist bei jeglicher Form von Bonus, dass er in den meisten Fällen gewissen Wett- oder Durchspielanforderungen unterliegt. Hier haben wir es mit den sogenannten Bonusbedingungen zu tun. Oftmals muss der Bonusbetrag vor der Auszahlung der Gewinne 30-fach, 50-fach oder gar noch häufiger umgesetzt werden. Andere Anforderungen geben vor, dass die Gewinne mehrfach umzusetzen sind, das 25 Euro gratis Guthaben jedoch nicht auszahlbar ist.

Außerdem gibt es noch eine weitere Vorgabe und dabei handelt es sich um den gewährten Zeitraum. In manchen Fällen werden lediglich sieben Tage gewährt, um die Rollover-Vorgaben zu erfüllen, während andere Anbieter bis zu 30 oder sogar 90 Tage Zeit geben. Diese Vorgaben dienen nicht etwa dazu, die Kunden zu ärgern. Vielmehr schützen sich die Casinos damit vor sogenannten Bonus-Jägern, die es lediglich auf das Extrageld abgesehen haben.

Neben diesen Aspekten gilt es, noch Folgendes zu beachten:

  • Gibt es Einschränkungen bei den Spielfunktionen innerhalb der erlaubten Games, etwa dass die Risikofunktion nicht genutzt werden darf?
  • Wird ein maximaler Einsatz vorgegeben, der beim Spiel einzuhalten ist? Oft dürfen beispielsweise höchstens 5 Euro pro Runde eingesetzt werden.
  • Sind spezielle Spiele wie beispielsweise Blackjack, Roulette und Baccarat ausgeschlossen oder werden sie nur zu geringeren Anteilen auf die Erfüllung der Umsatzbedingungen angerechnet?

Sind alle Punkte geklärt, dann gilt es nur noch eine Frage zu beantworten: Bin ich in der Lage, die Bonusbedingungen zu erfüllen, damit der 25 Euro Bonus ohne Einzahlung auch tatsächlich ausgezahlt wird?

Wie man sich Gewinne aus dem 25 Euro Bonus ohne Einzahlung auszahlen lässt

Sobald die Casinospieler ihren Casino 25 Euro gratis Bonus genutzt haben und sogar Gewinne erzielt haben, stellt sich eine wichtige Frage: Wie ist es möglich, sich diese auszahlen zu lassen. Wichtig ist, dass ein Auszahlungsantrag keinesfalls ohne einen Blick auf die Bonusbedingungen gestellt wird, denn macht man auch nur eine Kleinigkeit falsch, verfällt der kostenlose Startbonus direkt und zudem alle damit erzielten Gewinne.

Jeder Spieler, der einen solchen No Deposit Bonus in Anspruch nimmt, sollte sich darüber im Klaren sein, dass Online Casinos nichts zu verschenken haben. Daher verknüpfen sie den Bonus mit mehr oder weniger anspruchsvollen Umsatzvorgaben. Sie müssen zwingend erfüllt sein, bevor überhaupt eine Auszahlung infrage kommt.

Nach unseren allgemeinen Erfahrungen weisen kostenlose Bonusgelder recht hohe Umsatzanforderungen auf. Immerhin sind die Beträge recht klein, so dass das Umsatzziel bei seriösen Anbietern immer durchaus erfüllbar ist. Jeder deutsche Bonusnutzer sollte sich folgende Schritte genau merken:

  1. Den Bonus aktivieren und nutzen.
  2. Die Rollover-Vorgaben vollständig erfüllen – nicht schummeln!
  3. Einen Auszahlungsantrag im persönlichen Kundenkonto stellen.
  4. Auf die Gutschrift des Betrages warten.

Wichtig ist vor allem, dass bei der Erfüllung der Bonusbedingungen nicht geschummelt wird. Spieler, die sich nicht an die Regeln halten und der Ansicht sind, dass es niemand bemerken wird, wenn sie diese umgangen haben, werden bei der Auszahlung eines besseren belehrt, denn jeder Antrag wird von den Betreibern genau kontrolliert, ebenso wie die Einhaltung der Bonusbedingungen. Wer gegen die Regeln verstößt, riskiert nicht nur den Verlust von Bonus und Gewinnen, sondern es kann sogar passieren, dass das Kundenkonto direkt gelöscht wird.

Auszahlung auf sicheren Wegen

Sind die Rollover-Vorgaben erfüllt, können sich die Spieler ihren Gewinn und den Bonus auszahlen lassen. Zu beachten ist, dass das Bonusgeld bisweilen nicht auszahlbar ist, sondern lediglich die mit ihm erzielten Gewinne. Wer also 25 Euro als No Deposit Prämie erhalten und damit 50 Euro gewonnen hat, erhält im Anschluss möglicherweise lediglich die 50 Euro. Nicht unwichtig ist auch, dass die Gewinne relativ häufig gedeckelt sind. Das heißt, dass die Gewinnauszahlung nur bis zu einem gewissen Betrag erfolgt, beispielsweise 100 oder 200 Euro.

Was bedeutet dies für Gewinne an Jackpot-Slots wie Mega Moolah? In dieser Hinsicht muss sich niemand Gedanken machen, denn sollten Slots mit progressivem Jackpot, die mit dem kostenlosen Bonus gespielt werden dürfen, nicht von der Liste der erlaubten Spiele gestrichen sein, erfolgt die Auszahlung voll – sofern das Glück hier mitspielt und der Jackpot tatsächlich geknackt wird.

Für Auszahlungen selbst können alle Zahlungsoptionen gewählt werden, die dafür zur Auswahl stehen, beispielsweise Skrill, NETELLER, Kreditkarten oder die Banküberweisung. Diesbezüglich muss noch darauf hingewiesen werden, dass viele Betreiber die Auszahlung sogar von einer ersten Einzahlung abhängig machen. Man könnte also sagen: einen Bonus ohne Einzahlung bekommen Sie, eine Auszahlung ohne Einzahlung jedoch nicht.

Warum bieten Online Casinos kostenloses Geld an?

Eine Online Spielhalle ist ein Unternehmen, das wie alle anderen in der Wirtschaft Gewinne erzielen will. Daher haben die Betreiber virtueller Casinos mit Sicherheit nichts zu verschenken. Warum also vergibt ein Anbieter einen Bonus von 25 Euro ohne Einzahlung? Schließlich kostet das nur Geld und das ergibt keinen Sinn. Ein altes Sprichwort besagt, dass man einem geschenkten Gaul nicht ins Maul schaut, doch Casinoboni sind eben keine Geschenke, sondern allenfalls Zuwendungen, die sowohl Spielern als auch Casinobetreibern Vorteile bringen.

Mit dem kostenlosen Anmeldebonus ist es möglich, Slots wie Gonzo’s Quest oder Fire Joker risikolos zu testen. Er ist eine gute Gelegenheit, um zu testen, ob das Glücksspielportal zu den seriösen Anbietern zählt und einen selbst anspricht.

Ein weiterer Grund für ein kostenloses Startguthaben ist, dass sich viele Spieler und vor allem Einsteiger davor fürchten, direkt eine Einzahlung vorzunehmen. Mit einem No Deposit Bonus wird die Hemmschwelle überbrückt und es erfolgt die Anmeldung.

Dabei verfolgt das Online Casino einen klaren Weg: Sobald der Spieler erste Gewinne erzielt, wird er sicherlich davon überzeugt sein, dass Glücksspiel ein angenehmer Zeitvertreib ist, mit dem die Haushaltskasse ein wenig aufgebessert werden kann – sofern ihm das Glück beisteht. Die Folge ist, dass der Kunde eine erste Einzahlung vornimmt, um so vom nächsten Bonusangebot zu profitieren.

Geschieht dies, hat der Betreiber sein Ziel erreicht – er hat einen neuen Kunden gewonnen, den er dann mit einem weiteren Bonus, dem sogenannten Neukundenbonus an sich bindet. Dabei handelt es sich nicht nur um den Willkommensbonus, der die erste Einzahlung bis zu einem gewissen Betrag erhöht, sondern auch um Folgeboni wie beispielsweise Cashbacks, Turniere und weitere Einzahlungsvergünstigungen in Form von Relaod-Bonusangeboten für die weiteren Kontoaufladungen.

Welche anderen Boni ohne Einzahlung gibt es in Online Casinos?

Wer sich für einen Bonus ohne Einzahlung interessiert, sollte sich vorab entscheiden, ob er tatsächlich Bonusguthaben nutzen möchte oder doch lieber eine andere kostenfreie Prämie. Denn derartige Boni gibt es in den verschiedensten Formen, wie:

  • Kostenloses Bonusguthaben: Ein kleiner Betrag, der direkt nach erfolgter Registrierung gutgeschrieben wird – meist zwischen 5 und 25 Euro.
  • Freispiele ohne Einzahlung: Hier bekommt man eine gewisse Anzahl an gratis Drehungen, die allerdings so gut wie immer nur an vorgegebenen Spielautomaten nutzbar sind. Oftmals ist dies ein sehr populärer Slot wie Starburst oder Book of Dead oder aber ein neu veröffentlichtes Spiel, das Aufmerksamkeit bekommen soll.
  • Credits für Slots: Hier gewährt der Betreiber den Spielern kostenlose Credits, die ebenfalls für bestimmte Games in einem vorbestimmten Zeitraum genutzt werden können.
  • Cashback (Geld zurück): In diesem Fall erhalten die Casino-Spieler einen Teil ihrer Verluste zurück.

Die Idee hinter dem Bonus ist, dass Interessierte Glücksritter ins Casino gebracht werden und Echtgeldspiele erleben können, bevor sie eine Verpflichtung eingehen. Negativ an solchen Aktionen ist, dass die gewährten Beträge in der Regel nicht besonders hoch ausfallen – vor allem nicht im Vergleich zu regulären Neukundenangeboten.