Casino Bonus ohne Umsatzbedingungen

Es gibt wohl kaum einen Spieler, der sich freiwillig einen Casino Bonus entgehen lassen würde. Allerdings haben die meisten Angebote etwas ziemlich Lästiges an sich, und zwar die kniffligen und häufig komplizierten Bonusbedingungen. Besonders ansprechend ist deshalb der Casino Bonus ohne Umsatzbedingungen, der schnelle Unterhaltung und eine garantierte Gewinnauszahlung ermöglicht.

Das Wichtigste rund um diese großzügigen Casinoaktionen zusammengefasst:

  • Sie können Boni ohne Umsatzbedingungen in Form von Freispielen oder Echtgeld erhalten
  • Bonusbeträge sind nicht an einen Mindestumsatz gebunden, bevor sie ausgezahlt werden können
  • Boni mit niedrigen Umsatzbedingungen werden häufig auch als Bonus ohne Umsatzbedingungen bezeichnet
  • Leider ist diese Art von Bonus eher selten zu finden

Aktuelle Boni ohne Umsatzbedingungen

Casino Bonus Spiele
1 Verde Casino
Willkommensbonus bis zu 1200 EUR + 220 Freispiele
Spielen
2 Vulkan Bet
€1000 + 175 FS
Spielen Testbericht
3 IceCasino
170% Einzahlungsbonus + 70 Freispiele bekommen für Big Bass Bonanza
Spielen
4 Vulkan Vegas
200% Einzahlungsbonus + 50 Freispiele für Gonzo’s Quest
Spielen Testbericht
5 GGBet
Willkommenspaket bis zu €1500 + 500 Freispiele
Spielen
6 MrBet
400% bis zu 1500€ für Ihre ersten vier Einzahlungen
Spielen

Umsatzbedingungen im Online Casino erklärt

Was genau sind denn eigentlich Umsatzbedingungen? Grob genommen könnte man sagen, dass es sich dabei um das „Kleingedruckte“ einer Bonusaktion handelt. So ziemlich jeder Bonus, der Ihnen von einem Online Casino gewährt wird, ist mit gewissen Bonusbedingungen verknüpft, bei denen die Umsatzbedingungen im Mittelpunkt stehen. Diese müssen erfüllt werden, damit sich ein Spieler für die Auszahlung seiner mit dem Bonus erzielten Gewinne qualifiziert.

Die Umsatzbedingungen umfassen eine Reihe wichtiger Faktoren. Hauptmerkmal ist die Häufigkeit, wie oft Sie Ihren Bonus umsetzen müssen. Dazu werden Sie in den Bedingungen Angaben dazu finden, welchen Betrag es überhaupt umzusetzen gilt. Bei Freispielen ist das in der Regel der Betrag der erzielten Gewinne. Bei Bonusguthaben kann es das Bonusguthaben selbst sein oder die erzielten Gewinne, in seltenen Fällen werden sogar die Einzahlungsbeträge addiert.

Neben diesen direkten Umsatzbedingungen spielen Faktoren wie der Erfüllungszeitraum, Limits und Spiele ebenfalls wichtige Rollen. Sie werden nicht ewig Zeit dafür bekommen, Ihre Umsatzanforderungen zu erfüllen. Ganz im Gegenteil wird der Zeitrahmen beschränkt sein; in der Regel werden dazu 30 Tage gewährt. Zusätzlich sind die möglichen Einsätze bei der Erfüllung der Umsatzforderungen beschränkt. Es ist selten, dass Sie mehr als 2 oder 5 Euro pro Spielrunde einsetzen dürfen, zumal die Bedingungen auf diese Weise relativ schnell erfüllt werden könnten. Zu guter Letzt kann die Nutzung der Spiele ebenfalls eingeschränkt sein. In den meisten Fällen ist sie das. Sie sollten insbesondere darauf achten, welchen Beitrag welche Spiele zum Umsatz leisten, denn längst nicht alle Einsätze gehen zu 100% in die Wertung ein.

Man sollte sich also Folgendes merken: Nicht nur die geforderte Höhe des Umsatzes ist wichtig, sondern auch die weiteren verknüpften Rahmenbedingungen. Ganz offensichtlich erspart Ihnen ein Casino ohne Umsatzbedingungen viel Arbeit und gewährt Boni ohne besonders strenge Regeln und Voraussetzungen.

Wie sind Umsatzanforderungen von 30x oder 40x bei einem Bonus eigentlich zu verstehen?

Sind Sie mit klassischen Casino Boni vertraut, werden Sie schon einmal über die Umsatzbedingungen und die damit zusammenhängenden Angaben von 30x, 40x oder ähnlich gestolpert sein. Auf diese Weise wird ausgedrückt, wie häufig Spieler den beanspruchten Bonus umsetzen müssen, um eine Auszahlung freizuschalten. Es gibt Unterschiede dabei, welcher Betrag umgesetzt werden muss. Es kann sich dabei um den reinen Betrag der Gewinne drehen, die mit einem Bonus erzielt wurden, um den ursprünglich gewährten Bonusbetrag oder zum Bonusbetrag wird noch die Einzahlungssumme addiert.

Sehen wir uns ein kurzes Beispiel an. Nehmen wir an, Sie beanspruchen einen Einzahlungsbonus, der bis zu einem Betrag von 300 Euro 100% Bonusguthaben gewährt. Zahlen Sie nun 100 Euro ein, erhalten Sie zusätzliche 100 Euro Bonusgeld. Wird nun ein 30-facher Umsatz des Bonusbetrages gefordert, müssen Sie die 100 Euro insgesamt 30 Mal durchspielen. Das bedeutet, dass die Umsatzanforderung bei insgesamt 3.000 Euro liegt.

Um es einmal festzuhalten – der ein oder andere mag sich fragen, wie mit 100 Euro ein Betrag von 3.000 Euro umgesetzt werden soll. Und das ist völlig berechtigt. Damit dies überhaupt möglich ist, wird vorausgesetzt, dass Sie immer mal wieder Gewinne erzielen. Es ist durchaus möglich und bei hohen Umsatzanforderungen sogar sehr wahrscheinlich, dass Ihr Bonusguthaben nicht ausreicht, um die Umsatzbedingungen zu erfüllen.

Verzichten Sie auf Boni mit hohen Umsatzbedingungen

Es lohnt sich nicht immer, einen Casino Bonus zu beanspruchen. Insbesondere dann nicht, wenn die Umsatzbedingungen einfach zu hoch sind, zumal der Spielspaß dann aufgrund des Drucks schnell verloren geht, das Risiko steigt und Sie als Spieler viel eher frustriert sein werden, als sich zu freuen. Es ist ganz von Ihrem Spielverhalten abhängig, in welcher Höhe Umsatzbedingungen für Sie akzeptabel sind. Wenn Sie lediglich zum Spaß hin und wieder Ihre Runden an einem Spielautomaten drehen, sollten Sie berücksichtigen, dass es lange Zeit dauert, bis mehrere tausend Euro beim Spielen eingesetzt wurden – ein Bonus ohne Umsatzbedingungen kann daher sehr viel praktischer sein.

Ein weiterer Faktor, der mit einzuberechnen ist, ist der Beitrag, den verschiedene Spiele zum Umsatz Ihres Bonus leisten. Innerhalb der Bonusbedingungen können Sie einsehen, welche Spiele sich für den Umsatz qualifizieren. Häufig werden nur wenige Tisch- und Kartenspiele akzeptiert, eine ganze Liste von Spielautomaten fällt raus und Live Spiele sind in fast allen Casinos nicht erlaubt. Fallen Ihre Lieblingsspiele also unter die nicht-qualifizierten Spiele, wird der Umsatz des Bonus womöglich reine Zeitverschwendung sein. Halten Sie Ihre Augen dann lieber nach einem Online Casino ohne Umsatzbedingungen oder mit niedrigen Anforderungen offen.

Pro und Kontra beim Casino Bonus ohne Umsatzbedingungen

Pro Kontra
  • gewonnenes Geld kann ausgezahlt werden
  • keine versteckten Einschränkungen
  • selten erhältlich
  • Bei Freispielen ohne Umsatz müssen Gewinne aus Bonusgeld dennoch umgesetzt werden

Mit Casino Boni Geld verdienen – ist das möglich?

Prinzipiell ist es natürlich möglich, durch einen Casino Bonus echtes Geld zu gewinnen. So schön und einfach, wie das klingt, ist das Ganze aber gewiss nicht. Schließlich sorgen die Bonusbedingungen samt der Umsatzanforderungen dafür, dass Sie zunächst eine Aufgabe erfüllen und sich dabei mit einer Reihe von Einschränkungen abfinden müssen.

Bevor überhaupt die Möglichkeit besteht, Bonusgeld in Echtgeld zu verwandeln, müssen die Umsatzbedingungen erfüllt werden. Der Umsatz unterliegt einer festgelegten Anforderung, die im festgelegten Zeitrahmen an verfügbaren Spielen und unter Beachtung der Einsatzlimits realisiert werden muss. Je höher die Umsatzanforderung ist, desto schwieriger wird es werden, den Bedingungen gerecht zu werden und den Umsatz rechtzeitig zu schaffen.

Bei hohen Umsatzanforderungen ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie kein Geld erhalten werden. Selbst wenn Sie es schaffen, müssen Sie berücksichtigen, dass die Auszahlung auf einen Höchstbetrag begrenzt ist. Dies kann zusätzlich ärgerlich sein, wenn die Gewinne höher ausfallen und man sich des Limits zuvor nicht bewusst war. Lesen Sie sich daher unbedingt immer die gesamten Bonusbedingungen durch, bevor Sie sich für ein Angebot entscheiden.

So finden Sie ein Online Casino ohne Umsatzbedingungen

Der Online Casino Bonus ohne Umsatzbedingungen ist aus sehr gutem Grund stark nachgefragt. Leider ist es jedoch gar nicht so einfach, ein Casino zu finden, das vollständig auf Umsatzbedingungen verzichtet. Schließlich sind solche Umsatzbedingungen gewissermaßen auch eine Sicherheit für Online Casinos, um durch Promotionen nicht zu viel Geld zu verlieren. Dennoch gibt es einige großzügige Anbieter, die mit solchen besonders exklusiven Angeboten locken.

Sie können die Suche nach einem Online Casino ohne Umsatzbedingungen vereinfachen, indem Sie gezielt nach Bonusaktionen Ausschau halten, die keine allzu hohen Summen an Bonusgeld bzw. eine geringere Anzahl an Freispielen bewerben. In der Regel ist es nämlich so, dass die Umsatzbedingungen höher und strenger ausfallen, je höher die Prämie ist.

Alternativ werfen Sie einfach einen Blick auf unsere Liste mit aktuellen Angeboten von seriösen Online Casinos, um einen Casino Bonus ohne Umsatzbedingungen zu finden. Alle Angebote werden von uns samt Anbieter gründlich inspiziert, bevor wir sie veröffentlichen. Darunter finden Sie einige Angebote, die vollständig ohne Umsatzbedingungen auskommen, sowie eine Reihe von Aktionen mit besonders niedrigen und kundenfreundlichen Anforderungen.

Diese Bonusarten haben oft niedrige Umsatzbedingungen

Der Glücksspielmarkt strotzt vor allem im Internet mit zahlreichen verschiedenen Online Casinos, die allesamt eine Reihe an Bonusaktionen anbieten. Darunter fallen viele Bonusangebote, die an besonders strenge und schwierige Umsatzbedingungen geknüpft sind, die häufig gar nicht realisierbar sind. Die gute Sache an der gigantischen Auswahl ist, dass es auch Online Casinos mit Bonusangeboten gibt, die wirklich kundenfreundliche Umsatzbedingungen zusammenstellen, die von jedem Spieler erfüllt werden können.

Lassen Sie uns Ihnen eine kleine Vorstellung davon geben, welche Art von Casino Boni oftmals mit angemessenen und eher niedrigen Umsatzbedingungen daherkommen. Diese können eine großartige Alternative für Sie sein, wenn Sie Ihre Zeit nicht mit hohen Umsatzanforderungen verschwenden möchten.

Freispiele ohne Umsatzbedingungen

Freispielboni werden häufig von Online Casinos gewährt, damit Spieler neue Spielautomaten oder bekannte Klassiker risikofrei kennenlernen und einige Runden testweise genießen können. Oftmals werden Freispiele als Teil eines Bonus vergeben, zum Beispiel beim Neukundenbonus, Willkommensbonus oder als Zusatz typischer Einzahlungsboni. Allerdings sind sie meist ebenfalls an Umsatzbedingungen gebunden, die jedoch wesentlich geringer ausfallen als bei Echtgeld-Boni.

Kostenlose Drehungen können als Freispiele ohne Umsatzbedingungen bezeichnet werden. Es ist möglich, Casinos zu finden, die Freispiele vollständig ohne Umsatzanforderungen anbieten. Doch selbst wenn Umsatzbedingungen bestehen, fallen diese in der Regel mit Anforderungen von 10x recht gering aus. Dazu kommt, dass bei Freispielen garantiert nur die erzielten Gewinne umgesetzt werden müssen, was im Normalfall absolut machbar ist.

Einzahlungsbonus ohne Umsatzanforderungen

Den Einzahlungsbonus haben wir weiter oben bereits beschrieben. Er taucht oft als Willkommensbonus für Neukunden auf, aber auch als sogenannter Reload Bonus für Bestandskunden. Normalerweise kommt der Einzahlungsbonus mit den höchsten Umsatzanforderungen daher. Diese sind teilweise so schwer zu erfüllen, dass Spieler daran scheitern. Besonders ansprechend ist hingegen das Bonusgeld ohne Umsatzbedingungen.

Sie können dieses typischerweise im Zusammenhang mit einer Einzahlung erhalten und bekommen dann zum Beispiel 100% von Ihrer 50 Euro Einzahlung als Bonusgeld obendrauf. Der Unterschied beim umsatzfreien Einzahlungsbonus ist, dass Sie zunächst Ihr Echtgeldguthaben verspielen müssen und erst im Anschluss das Bonusgeld nutzen können. Dieses kann einmalig eingesetzt werden und potenzielle Gewinne gehen automatisch auf Ihr Echtgeldguthaben über.

Bonus ohne Einzahlung ohne Umsatzbedingungen

Der Bonus ohne Einzahlung ist nicht ohne Grund der beliebteste Casino Bonus von allen. Schließlich kann man diesen erhalten, ohne dafür eine eigene Einzahlung leisten zu müssen. Kann ein solch großzügiger Bonus denn auch als Casino Bonus ohne Einzahlung ohne Umsatzbedingungen verfügbar sein? Zugegeben, das klingt fast zu gut, um wahr zu sein. Aber wie sagt man so schön? Nichts ist unmöglich!

Der No Deposit Bonus ohne Umsatzbedingungen ist bekannt dafür, eher kleine Startguthaben oder eine geringe Anzahl an Freispielen für neue Spieler zu gewähren. Wenn entsprechende Promotionen in einer Online Spielbank vorhanden sind, fallen die Prämien meist gering aus und sind schnell aufgebraucht. Aufgrund der ohnehin geringen Bonushöhe verzichten die Casinos dann teils komplett auf Umsatzbedingungen, was bedeutet, dass Sie sich Gewinne direkt auszahlen lassen können.

Cashback ohne Umsatzanforderungen

Der Cashback Bonus hat im Laufe der Jahre an Beliebtheit gewonnen. Es ist ein praktischer Bonus, der Ihnen den Vorteil liefert, mit geringerem Risiko spielen zu können. Erzielte Verluste werden dabei nämlich erstattet. Je nach Bonus mag das vielleicht nicht der vollständige Verlust, aber zumindest ein Teil davon sein.

Da Sie immerhin bereits etwas verloren haben, um diesen Bonus überhaupt erhalten zu können, verzichten viele Online Casinos bei den Rückzahlungsbeträgen auf Umsatzbedingungen. Sie sollten die Angebote aber genau prüfen, denn es gibt doch tatsächlich einige digitale Spielbanken, die auch bei diesem Bonus zunächst einen weiteren Umsatz verlangen.

Bedingungsloser Bonus per VIP-Programm

Spielen Sie leidenschaftlich gerne im Online Casino oder gehören Sie gar zu den High Rollern, die es lieben, mit hohem Risiko und entsprechend hohen Einsätzen zu spielen? Dann können Sie von den VIP-Programmen profitieren, die mittlerweile von vielen Casinos angeboten werden. Diese Programme basieren auf mehreren Stufen, die erklommen werden können, indem durch geleistete Einsätze Punkte gesammelt werden. Auf diesem Wege können Sie Prämien wie Freispiele ohne Umsatzbedingungen oder andere Boni erhalten, bei denen die Anbieter als Dank für Ihre Treue oftmals auf Umsatzanforderungen verzichten.

Anmeldebonus ohne Umsatzbedingung

Der Anmeldebonus ist eine weitere Art des Bonus ohne Einzahlung. Das Einzige, was Sie tun müssen, um einen solchen Bonus zu erhalten, ist, sich ein Konto beim entsprechend Casino zu erstellen. Dafür gewährt Ihnen der Anbieter einen Bonus, mit dem Sie die Spielbank ohne Risiko kennenlernen und testen können. Sie könnten zum Beispiel Freispiele ohne Umsatzbedingungen erhalten oder ein kleines Startguthaben. Auch bei Prämien für die Registrierung kann es aber natürlich auch Umsatzanforderungen geben. Wenn die Beträge allerdings klein ausfallen, dürften Sie diese normalerweise meistern. Natürlich schließt das nicht aus, dass Sie die Bonusbedingungen lesen sollten.

Der Bonus ohne Umsatzbedingungen und der Bonus ohne Einzahlung im Vergleich

Lassen Sie uns eines klarstellen: Ein Bonus ohne Umsatzbedingungen und ein Bonus ohne Einzahlung sind zwei unterschiedliche Dinge. Beide können sehr vorteilhaft sein und sind definitiv gleichermaßen beliebt, weshalb es schon einmal vorkommen kann, dass man sie verwechselt oder als identisch einstuft. Ein typischer Bonus ohne Einzahlung ist in der Regel jedoch mit Umsatzbedingungen verknüpft, wenn nicht anders angegeben. Ein solches Angebot kann Freispiele oder Bonusguthaben umfassen, das ohne Einzahlung seitens des Spielers gewährt wird. Häufig ist dies ein Angebot, das sich an Neukunden richtet, die es nach bzw. während der Registrierung beanspruchen können.

Wenn Sie Freispiele bei einem Bonus ohne Einzahlung erhalten, müssen normalerweise die erzielten Gewinne in einer festgelegten Höhe umgesetzt werden. Beim Bonusguthaben ist es zumeist das Guthaben selbst. Insbesondere Freispiele ohne Einzahlung können sich aber besonders lohnen, da die Umsatzbedingungen teils nur gering ausfallen. Freispielboni sind in manchen Fällen an Umsatzanforderungen von 10x gebunden, während für Bonusguthaben Anforderungen des 30- oder 40-fachen Einsatzes oder gar noch mehr verlangt werden.

Der Online Casino Bonus ohne Umsatzbedingungen unterscheidet sich hingegen dadurch, dass er offensichtlich ohne Umsatzbedingungen verfügbar ist. Dies ist aber nicht der einzige Unterschied. Dieser Bonus ist in der Regel an eine Einzahlung geknüpft. Zwar gibt es diese Art von Bonus wie zuvor erwähnt teilweise auch ohne Einzahlung, häufiger erscheint er jedoch als Einzahlungsaktion – letztendlich wollen Online Casinos auch keinen zu großen Verlust erleiden. Diese Art von Bonus ist dennoch von Vorteil, vor allem, wenn Sie ohnehin vorhaben, eine Einzahlung zu leisten. In diesem Fall ist es der perfekte Bonus für Sie, denn Sie erhalten eine gratis Chance, um weitere Gewinne zu erzielen!

Tischspiele und Live Casino Spiele liefern die niedrigsten Umsatzquoten

Wenn Sie einen Bonus wählen, der an Umsatzbedingungen geknüpft ist, ist es wichtig, dass Sie darauf achten, welche Spiele Sie nutzen können, um den Umsatz zu erfüllen. Normalerweise haben Sie dabei eine große Auswahl. Allerdings kann der Beitrag, den Ihre Einsätze zum Umsatz leisten, prozentual variieren. Häufig sind Spielautomaten die einzigen Casinospiele, deren Einsätze zu 100% für Ihre Umsatzanforderungen gewertet werden. Dahingegen zählen Einsätze bei Tischspielen wie Roulette oder Blackjack oft nur zu 10%.

Das bedeutet Folgendes für Sie, wenn Sie trotzdem lieber Tischspiele nutzen möchten: Von jedem Euro, den Sie einsetzen, gehen nur 10 Cent in die Umsatzwertung ein. In anderen Worten werden Sie zehnmal so viel einsetzen müssen wie bei Spielautomaten. Der Grund dafür ist allerdings nachvollziehbar. Die Auszahlungsquoten bei Tischspielen können wesentlich höher als bei Spielautomaten sein, da Sie die Möglichkeit haben, mehrere Wetten zu platzieren oder sich beispielsweise beim Roulette für mehrfache Ausgänge absichern können.

Spiele im Live Casino tragen in den meisten Fällen überhaupt nicht zum Umsatz bei und sind von der Nutzung mit Bonusguthaben ausgeschlossen. Wenn Sie die Spannung eines Live Casinos erleben möchten, müssen Sie also warten, bis Sie Ihren Bonus umgewandelt haben oder selbst eine Einzahlung leisten.

Wie lässt sich der Stand der Umsatzanforderungen verfolgen?

Sie müssen weder ausrechnen, welchen Betrag Sie insgesamt umsetzen müssen, noch müssen Sie selbst im Kopf behalten, wie viel des Bonusgeldes Sie bereits durchgespielt haben. In jedem Online Casino können Sie den aktuellen Stand Ihrer Umsatzanforderungen über eine Anzeige in Ihrem Profil einsehen. Je nach Casino müssen Sie dafür entweder Ihr Profil oder den Bonusbereich aufrufen oder sehen die Anzeige gar automatisch in der Kopfzeile eingeblendet. Das erleichtert es, den Überblick zu behalten und realistisch einschätzen zu können, ob es möglich sein wird, die Umsatzbedingungen im festgelegten Zeitraum zu erfüllen.

Gibt es einen Grund für Umsatzbedingungen?

Es gibt einen Grund dafür, warum es nicht sehr viele Online Casinos ohne Umsatzbedingungen gibt. Und ebenso gibt es natürlich einen Sinn und Zweck, den solche Umsatzbedingungen erfüllen. Umsatzbedingungen sind eine gewisse Schutzmaßnahme für Online Casinos. Am Ende steckt hinter jeder Glücksspielplattform ein Unternehmen und ein Geschäft. Welches Geschäft könnte es sich leisten, unbegrenzte viele gratis Bonusaktionen auszugeben und potenziell dabei Geld zu verschenken? Ganz ohne Gegenleistung oder Einschränkung funktioniert das natürlich nicht, andernfalls würde dies wohl zu einem schnellen Bankrott des Geschäfts führen.

Umsatzbedingungen bestehen also vor allem, um zu vermeiden, dass Bonusbeträge ohne Weiteres nach der Inanspruchnahme eines Angebots direkt als echtes Geld ausgezahlt werden können. Stattdessen werden teils strenge Anforderungen und Einschränkungen festgelegt, die die Wahrscheinlichkeit einer hohen Auszahlung eines gewährten Betrages verringern. Bei schlechten Bonusangeboten wird die Wahrscheinlichkeit gar ausgeschlossen. Und wenn ein Casino Bonus ohne Umsatzanforderungen angeboten wird, liegt das daran, dass dafür meist zuvor eine Einzahlung fällig war, die potenziellen Gewinne sich in Grenzen halten werden oder Spielern für ihre Treue gedankt wird. Umsatzfreie Boni bewegen sich also im Rahmen dessen, was Online Casinos sich leisten können.

Moderne Online Casinos führen strenge Bonusbedingungen

Haben Sie sich in letzter Zeit einmal nach neuen Online Casinos umgesehen? Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie dabei nicht auf ein Online Casino ohne Umsatzbedingungen gestoßen sind. Stattdessen mögen Ihnen fast unrealistische Bonusaktionen in die Augen gefallen sein. Neue Spielhallen versuchen Kunden nämlich immer häufiger mit Willkommensboni zu locken, die nicht nur aus mehreren Teilen bestehen, sondern auch noch wahnsinnig hohe Bonusgelder versprechen.

Einen Haken gibt es dabei aber. Denn wie schon erwähnt, je höher das beworbene Bonusgeld, desto strenger werden auch die Bonusbedingungen bzw. speziell die Umsatzbedingungen ausfallen. Und glauben Sie uns, es kann einen sehr großen Unterschied machen, ob die Umsatzanforderung bei 20x oder bei 75x liegt. Die geforderten Umsatzbedingungen können wirklich sehr stark variieren. Wir können daher nicht genug betonen, wie wichtig es ist, die Bonusbedingungen eines jeden Angebots, das Sie anspricht, zu lesen, bevor Sie es freischalten.

Falls Sie lediglich eine unterhaltsame Zeit im Casino verbringen wollen, mag es sein, dass Sie viel mehr auf die kostenlose und risikofreie Spielzeit eines Bonus aus sind als auf die möglichen Gewinne, die in Echtgeld verwandelt werden könnten. In diesem Fall werden die Umsatzbedingungen Sie wahrscheinlich gar nicht groß interessieren – denn ob Sie nun gratis Guthaben mit Umsatzanforderungen von 30x oder 70x erhalten, Sie werden sie wahrscheinlich eh nicht erfüllen wollen und nur die Unterhaltung genießen. Wer hingegen aktiv die Chance auf weitere Gewinne nutzen möchte, sollte sich unbedingt die Zeit nehmen, alle Bonusbedingungen eingehend zu prüfen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

⏩ Was versteht man unter einem Casino Bonus ohne Umsatzbedingungen?

Der sogenannte Casino Bonus ohne Umsatzbedingungen ermöglicht es Spielern, erzielte Gewinne sofort auszahlen zu lassen. Diese Art von Casino Bonus kann sowohl in Form von Freispielen als auch Bonusgeld gewährt werden. Der Unterschied zu klassischen Bonusaktionen ist, dass sie nicht an Umsatzbedingungen gebunden sind, die erfüllt werden müssen, bevor eine Auszahlung möglich ist. Sie spielen also Ihren Bonus durch und die Gewinne werden direkt Ihrem Echtgeldguthabenkonto gutgeschrieben.

⏩ Was bedeutet „ohne Umsatzbedingungen“?

Man mag es vielleicht kaum glauben, aber die Bezeichnung „ohne Umsatzbedingungen“ ist wortwörtlich so gemeint. Während die klare Mehrheit von Bonusangeboten mit Umsatzbedingungen verknüpft ist, kommt der Casino Bonus ohne Umsatzbedingungen ohne komplizierte Anforderungen und strenge Bedingungen aus. Mit anderen Worten kann der Spieler alles an Gewinnen behalten, was er mit Hilfe des Bonusguthabens oder der Freispiele erzielt. Bei einem klassischen Bonus mit Umsatzbedingungen müssen die Gewinne zunächst zu einem festgelegten Satz (z.B. 20- oder 40-fach) durchgespielt werden. Das kann eine ganze Weile dauern und natürlich auch dazu führen, dass gar kein Gewinn mehr übrig bleibt, der ausgezahlt werden könnte.

⏩ Warum stehen die meisten Bonusangebote in Verbindung mit Umsatzbedingungen?

Umsatzbedingungen sind eine Sicherheit für das Casino, damit dieses nicht zu viel Geld verliert. Würde es keine Umsatzbedingungen geben, könnten sich Casinos nicht so viele Boni leisten, wie aktuell auf dem Markt vorhanden sind. Sie sichern sich mit Umsatzbedingungen ab, damit Spieler auch erzielte Gewinne erst einmal einsetzen müssen, bevor eine potenzielle Auszahlung überhaupt möglich ist. Es gibt aus diesem Grund auch nicht viele Casinos, die vollständig auf Umsatzbedingungen verzichten.

⏩ Was bedeutet die Angabe von 10x, 30x oder 50x in den Umsatzbedingungen?

Diese Angaben beziehen sich darauf, wie häufig ein Bonusbetrag umgesetzt werden muss. Nehmen wir an, Sie haben 100 Euro Bonusgeld und sollen dieses 10x umsetzen. Das bedeutet, dass Sie insgesamt 1.000 Euro bei Spielen einsetzen müssen. Nur wenn Sie dies im festgelegten Zeitraum und unter Beachtung aller Bedingungen erfüllen, können Ihre Gewinne ausgezahlt werden. Falls die Häufigkeit 30x beträgt, liegen die Umsatzanforderungen bei 3.000 Euro, und bei 50x müssen Sie sogar 5.000 Euro einsetzen – eine wirklich hohe und schwere Umsatzanforderung, von der abzuraten ist. 

⏩ Kann ich meine Gewinne auszahlen lassen, wenn ich einen Casino Bonus nutze?

In der Regel ist das möglich. Sie sollten sich die Bonusbedingungen allerdings genau durchlesen, um zu prüfen, welchen Bedingungen eine Gewinnauszahlung unterliegt. Zunächst müssen Sie in der Regel Umsatzbedingungen erfüllen, was bedeutet, dass Gewinne aus Freispielen oder Bonusguthaben in einer festgelegten Höhe durchgespielt werden müssen. Dabei gelten gewisse Rahmenbedingungen wie eine Einschränkung der Spiele, Einsatzlimits und ein Erfüllungszeitraum. Außerdem kann die Auszahlung der Gewinne begrenzt sein. Prüfen Sie diese Details genau, um nicht enttäuscht zu werden.

⏩ Gibt es einen Unterschied zwischen Bonusgeld und Echtgeld im Online Casino?

Bonusgeld und Echtgeld sind zwei unterschiedliche Paar Schuhe. Als Echtgeld wird das Geld bezeichnet, das Sie selbst einzahlen, das auf Ihrem sogenannten Echtgeldguthabenkonto gespeichert wird und jederzeit zum Spielen bereitsteht. Bonusgeld ist hingegen das Geld, das Sie mit einem Bonus erhalten. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Bonusgeld in Echtgeld umzuwandeln. Sie müssen dafür die Bonusbedingungen erfüllen. Schaffen Sie das im vorgegebenen Zeitraum, werden der Bonusbetrag bzw. die erzielten Gewinne, die am Ende übrig sind, auf Ihr Echtgeldguthabenkonto übertragen. Sie können sich von Ihrem Echtgeldguthabenkonto jederzeit Geld auszahlen lassen, sofern der Betrag mit der Mindestauszahlungssumme des Casinos übereinstimmt.