Die besten PayPal Online Casinos

Aus der Fülle an Online Zahlungsmethoden ist es aus unserer virtuellen Welt nicht mehr wegzudenken: PayPal (zu deutsch: BezahlFreund). Und tatsächlich gilt bei dieser Zahlungsmethode, dass man nicht allein bezahlt, sondern als Käufer in der Zahlungsabwicklung durch den Anbieter unterstützt und geschützt wird. Denn PayPal ist Käuferschutz und schnelle Zahlungsmethode in einem. Wie das geht und ob in Online Casinos Gebühren für Sie anfallen können, erfahren Sie hier.

Casino Bonus Zahlungssysteme Casino besuchen

100% Bonus bis zu

200€

+ 200 Freispiele

PayPal, ecoPayz, GiroPay, MasterCard, Neteller, PaysafeCard, Skrill, Sofort, Visa Und 4 mehr
Zum casino

125% bis zu

250€

Willkommensbonus

PayPal, GiroPay, iPay, Maestro, MasterCard, Much Better, Neteller, PaysafeCard, Skrill, Sofort, Trustly, Visa Und 7 mehr
Zum casino

100% bis zu

100€

Willkommensbonus + 350 Free Spins für ‘Starburst’

PayPal, Banküberweisung, Click and Buy, Neteller, PaysafeCard, Skrill, Trustly Und 2 mehr
Zum casino

100% von bis zu

200€

Willkommensbonus

PayPal, AstroPay, Banküberweisung, ecoPayz, GiroPay, iDeal, Instant Banking by Citadel, Maestro, MasterCard, Neteller, PaysafeCard, Qiwi, Skrill, Sofort, Trustly, Visa, WebMoney Und 12 mehr
Zum casino

100% bis zu

100€

Bonus + 50 Freispiele

PayPal, Bitcoin, ecoPayz, Entercash, Instant Banking by Citadel, Maestro, MasterCard, Neteller, PaysafeCard, Skrill, Sofort, Visa Und 7 mehr
Zum casino

100% Bonus bis zu

200€

Neukundenbonus

PayPal, Cash to Code, Klarna, MasterCard, Much Better, Trustly, Visa Und 2 mehr
Zum casino

100% bis zu

250€

Willkommens-Bonus + 50 Freispiele für Book of Dead

PayPal, Banküberweisung, Instant Banking by Citadel, MasterCard, Neteller, PaysafeCard, Skrill, Sofort, Visa Und 4 mehr
Zum casino

Willkommensbonus von 100% bis

200€

PayPal, Cash to Code, Klarna, MasterCard, Much Better, Trustly, Visa Und 2 mehr
Zum casino

bis zu

2500€

und 30+20 Freispiele

PayPal, Klarna, MasterCard, Much Better, Neteller, PaysafeCard, Skrill, Trustly, Visa Und 4 mehr
Zum casino

100% Willkommensbonus bis zu

150€

gilt nur für Neukunden

PayPal, GiroPay, MasterCard, Neteller, PaysafeCard, Skrill, Sofort, Visa Und 3 mehr
Zum casino

100% bis zu

200£

Ersteinzahlungsbonus

PayPal, Maestro, MasterCard, Neteller, PaysafeCard, Visa Und 1 mehr
Zum casino

bis zu

300€

100% Bonus

PayPal, Banküberweisung, ecoPayz, MasterCard, Neteller, PaysafeCard, Qiwi, Skrill, Sofort, Trustly, Visa, WebMoney Und 7 mehr
Zum casino

1 Million Bonus-Stars &

15

Freispiele für Book of Ra Deluxe

PayPal, GiroPay, MasterCard, Neteller, PaysafeCard, Skrill, Sofort, Visa Und 3 mehr
Zum casino

100% bis zu

150€

Bonus + 50 Free Spins

PayPal, Banküberweisung, Maestro, MasterCard, PaysafeCard, Skrill, Visa Und 2 mehr
Zum casino

bis zu

1000€

Willkommensboni + 100 Freispiele

PayPal, Maestro, MasterCard, Neteller, PaysafeCard, Skrill, Sofort, Trustly, Visa Und 4 mehr
Zum casino

200% bis zu

100€

Willkommens

PayPal, Banküberweisung, ecoPayz, Euteller, GiroPay, Maestro, MasterCard, Neteller, PaysafeCard, Qiwi, Skrill, Sofort, Trustly, Visa, WebMoney, Zimpler Und 11 mehr
Zum casino

400% bis zu

40€

Ersteinzahlung + 30 Freispiele

PayPal, ecoPayz, Maestro, MasterCard, PaysafeCard, Sofort, Trustly, Visa Und 3 mehr
Zum casino

30000

Bonus-Twists & 15 Freispiele für Book of Ra™ deluxe

PayPal, GiroPay, MasterCard, Neteller, PaysafeCard, Skrill, Sofort, Visa Und 3 mehr
Zum casino

100% Willkommensbonus bis zu

500€

+ 20 Freespins

PayPal, Neteller, PaysafeCard, Skrill, Visa
Zum casino

200% Willkommensbonus bis zu

40€

PayPal, Banküberweisung, GiroPay, Maestro, MasterCard, Neteller, PaysafeCard, Skrill, Sofort, Visa Und 5 mehr
Zum casino

Casino Bonus 100 % bis zu

250€

+ 100 Freispiele

PayPal, Banküberweisung, Neteller, PaysafeCard, Skrill, Western Union Und 1 mehr
Zum casino

Mit PayPal ein- und auszahlen

PayPal kann in ein paar Schritten relativ umstandslos genutzt werden. Hierzu müssen Sie nur PayPal als Zahlungsmethode auswählen und Sie werden auf Ihr Konto bei dem Zahlungsanbieter weitergeleitet, um sich dort anzumelden. PayPal gibt Ihnen dann eine Übersicht über den Zahlungsbetrag, den Sie an das Casino überweisen wollen. Durch die Bestätigung geben Sie dem Anbieter die Erlaubnis, das Geld von Ihrem Konto auf das Spielerkonto zu überweisen. Und schon kann das Spiel in Ihrem Lieblingscasino beginnen.

Ein Konto bei PayPal eröffnen

Um PayPal als Zahlungsdienstleister nutzen zu können, gibt es ein paar Voraussetzungen:

  1. Eigenes Bankkonto bzw. Kreditkarte
  2. Gültiges E-Mail Konto
  3. Starkes Sicherheitspasswort

Wichtig hierbei ist, dass sowohl das Bankkonto bzw. die Kreditkarte als auch die E-Mail Adresse denselben Nutzer haben. Es ist nicht möglich, über eine fremde Kreditkarte mit PayPal zu zahlen.

Haben Sie diese ersten Hürden erfolgreich genommen, können Sie Ihr Konto bei dem Anbieter einrichten. Hierzu folgen Sie den Anweisungen auf der Seite. Im Allgemeinen wird allerdings folgendes von Ihnen verlangt:

  • Geben Sie Ihren Namen und eine gültige E-Mail Adresse an
  • Legen Sie ein Passwort fest
  • Geben Sie Ihre aktuelle Adresse und Telefonnummer sowie Ihr Geburtsdatum an
  • Zum Bezahlen mit PayPal verknüpfen Sie ihr Nutzerkonto mit Ihrem Bankkonto bzw. mit Ihrer Kreditkarte. Dazu geben Sie nur die Bankleitzahl und die IBAN an oder die Kreditkartennummer mit Gültigkeitsdauer und Prüfnummer
  • Um das Bankkonto zu verifizieren, überweist Ihnen der Anbieter einen Betrag in Höhe von 0,01€ mit einem Code im Verwendungszweck. Dieser Code muss auf der Webseite des Anbieters eingegeben werden. Ist er korrekt, ist das Bankkonto mit dem Zahlungsanbieter verknüpft.
    Sollten Sie eine Kreditkarte nutzen wollen, wird diese hingegen mit einem Betrag von 1,50€ belastet. Auch hier gibt es einen Code, der jedoch erst bei der Abrechnung erscheint. Wenn der Code auf der Webseite bestätigt wurde, wird der Betrag der Kreditkarte wieder gutgeschrieben.
  • Nun gibt es zwei Methoden, mit PayPal zu bezahlen: Zum einen können Sie Ihr PayPal-Konto mit einem gewünschten Betrag aufladen. Zum anderen können Sie das Konto auch wie eine Kreditkarte belasten. PayPal bucht in diesem Fall den Betrag von Ihrem Bankkonto ab.

Aufladen des Spielerkontos mit PayPal

Haben Sie sich erfolgreich bei PayPal registriert, kann der Zahlungsanbieter nun relativ unkompliziert genutzt werden. Prüfen Sie zunächst, ob das Online Casino Ihrer Wahl diese Zahlungsmethode unterstützt. Das ist nicht immer der Fall. Wir haben Ihnen dazu eine Liste der derzeit bekanntesten PayPal Casinos zusammengestellt.

Haben Sie Glück, können Sie in ein paar Schritten Ihr Lieblingsspiel spielen. Hier die Vorgehensweise im Einzelnen:

  1. Wählen Sie PayPal als Zahlungsanbieter aus
  2. Sie werden auf die Seite des Anbieters weitergeleitet. Eine Übersicht über den Zahlungsbetrag wird angezeigt. Den müssen Sie bestätigen.
  3. PayPal lädt den gewünschten Betrag in Ihrem Namen für Sie gebührenfrei auf das Casinokonto auf.
  4. Sie werden auf die Casinoseite zurückgeleitet und können sofort mit dem neuen Casinokontostand losspielen.

Auszahlungen mit PayPal

Das Auszahlen mit diesem Zahlungsanbieter kann sich jedoch etwas umständlicher gestalten. PayPal verlangt nämlich eine Gebühr von 1,9% zzgl. 0,35€ auf den ausgezahlten Betrag, die die Casinobetreiber in der Regel an Ihre Kunden weitergeben, denn die Gebühren zahlt bei diesem Anbieter immer der Begünstigte, also der Empfänger. Zudem werden bei einer Grenzüberschreitung von Ländern Gebühren verlangt, die ebenfalls zu Lasten der Kunden fallen können.

Da aufgrund der europäischen Glücksspielgesetze so gut wie alle Online Casinos ihren Firmensitz in den Staaten Malta, Gibraltar oder dem Vereinigten Königreich haben, fallen hier ggf. noch einmal 2,00% Gebühr auf den Auszahlungsbetrag an. Zudem sollten Sie aufpassen, wenn Sie in eine fremde Währung überweisen wollen, da hierbei noch einmal Umrechnungsgebühren auf Sie zukommen können.

Insgesamt kann also bei einer Auszahlung über diesen Anbieter einiges an Zusatzgebühren auf Sie zukommen, die den Vorteilen dieser Zahlungsmethode leider entgegenstehen.

Bearbeitungszeiten

Eine Einzahlung geschieht über diesen Anbieter sofort. Nachdem Sie den Zahlungsbetrag auf der Seite bestätigt haben, kann es losgehen. Die Bearbeitungszeit kann bei einer Auszahlung jedoch sehr hoch ausfallen. Durch die wichtigen, aber sehr strengen Geldwäschegesetze in Europa ist eine Überprüfung Ihrer Kontodaten bei einer Auszahlung nötig, sowohl vom Casinobetreiber als auch noch einmal durch PayPal.

Durch den Zahlungsanbieter können daher Überprüfungen stattfinden. Das kann laut Webseite 24 bis 72 Stunden dauern. Da bei einer Auszahlung eine Bearbeitungsdauer von normalerweise zwei Arbeitstagen hinzu kommen kann, können bis zu fünf Werktage zwischen Anforderung beim Online Casino und Auszahlung auf Ihr Konto vergehen.

Gebühren bei PayPal im Online Casino

In sehr vielen PayPal Casinos gibt es keine Gebühren, die bei einer Einzahlung mit dieser Zahlungsmethode für Sie als Kunde anfallen. Das übernimmt in der Regel das Online Casino für Sie. Da es hierbei jedoch einige Ausnahmen gibt, sollten Sie sich unbedingt die Zahlungsmethoden auf Ihrer Wunschseite genauer anschauen.

Anders sieht es jedoch, wie bereits aufgeführt, bei der Auszahlung aus. Hier kann es zu einer ganzen Schar von Zusatzgebühren kommen, die zu Lasten des Kunden gehen. Sie werden üblicherweise am Ende von Ihrem Gewinn abgezogen. Mit einer Standardgebühr von 1,9% des Betrags auf Auszahlungen sind die Gebühren für PayPal vergleichsweise hoch.

Kann PayPal auch mobil verwendet werden?

Diese Zahlungsmethode ist auf allen gängigen Geräten verwendbar und das sogar besonders schnell und sicher. Denn der Anbieter steckt sehr viel Geld in den Schutz und die Sicherheit seiner Kunden, aber auch in die einfache Bedienbarkeit seines Produkts. Das ist seit der Markteinführung 1998 oberstes Ziel des Anbieters. Lange Wartezeiten, weil die Internetseite nicht lädt oder das Mobilgerät Informationen nicht auslesen kann, kommen so gut wie nie vor.

Eine der Vorreiterfunktionen, die PayPal zudem anbietet, ist PayPal One Touch. Diese Funktion ermöglicht es Ihnen als Kunde, in Ihrer virtuellen Spielhalle angemeldet zu bleiben und quasi mit einem Klick sofort zu zahlen, wollen Sie Ihr Konto aufladen.

Liste von PayPal Casinos

Diese Zahlungsmethode wird aus Kostengründen nicht mehr so häufig von Online Casinos in Deutschland angeboten. Grund dafür sind die hohen Gebühren, die sowohl auf Kunden als auch auf die Casinobetreiber zukommen, wenn damit gezahlt wird. Dennoch steht PayPal nach wie vor für Sicherheit im Online Geschäft und einige Glücksspielportale wie auch Kunden wissen das zu schätzen.

Die bekanntesten PayPal Casinos im Überblick:

Bonusangebote für das Zahlen mit PayPal

Bisher sind uns Bonusangebote bei einer Zahlung mit diesem Zahlungsanbieter nicht bekannt. Das mag an den hohen Gebühren liegen, die auf Kunden und Betreiber zukommen und nicht gerade für das Zahlen mit PayPal in Online Casinos sprechen. Oder anders gesagt, es lohnt sich für die meisten Casinobetreiber nicht, diese Zahlungsmethode zu fördern, da es für alle Beteiligten eher höhere Kosten verursacht. Einen Ersteinzahlungs- oder Willkommensbonus gibt es jedoch bei den meisten Casinos auch mit und ohne PayPal als Zahlungsmethode.

Wie sicher ist PayPal?

Die Sicherheit beim Bezahlen im Internet ist wie eh und je Priorität Nummer Eins aller Zahlungsanbieter. Doch anders als bei Kreditkarten oder Standardüberweisungen, die durch direkte Eingabe der Daten auf der Casinoseite durchgeführt werden, erfolgt die Zahlung bei PayPal über ein mehrstufiges Sicherheitsnetz. Sie verlassen nämlich bei der Zahlung mit dieser Methode die Casinoseite und gehen auf das abgesicherte Netzwerk von PayPal über. Mögliche Sicherheitslücken auf den Seiten des Casinos werden damit umgangen.

Als nächstes erfolgt die Abfrage von sowohl der E-Mail Adresse als auch dem Sicherheitspasswort, die wiederum durch eine SSL-Verschlüsselung zusätzlich geschützt sind. Erst dann erfolgt die Umleitung zurück auf die Casinoseite. Somit ist PayPal nach wie vor einer der sichersten Zahlungsanbieter im Online Geschäft überhaupt.

Zusätzlich dazu hat das Unternehmen noch einen externen Sicherheitsschlüssel entwickelt, den Sie über eine einmalige Zahlung beim Anbieter in Höhe von derzeit 23€ erwerben können. Das kleine Gerät gibt alle 30 Sekunden einen neuen Code aus, den Sie dann bei Ihrer Zahlung über PayPal angeben und als Sicherheitsschutz einmalig benutzen können.

Wissenswertes zum Zahlungsdienstleister

Den Online Zahlungsanbieter gibt es schon seit über zwanzig Jahren. Im Jahr 2000 wurde die Marke durch Max Levchin, Peter Thiel, Luke Nosek und dem bekanntesten der vier, Elon Musk, gegründet. Das Unternehmen war nicht das erste, das sich mit Online Bezahlsystemen beschäftigt hat, wuchs jedoch sehr schnell aufgrund seiner einfachen Handhabung zu einem Giganten heran. Heute ist das börsennotierte Unternehmen Marktführer, was vor allem mit einem Merkmal dieses Anbieters zu tun hat: dem starken Käuferschutz.

Denn für die meisten Kunden ist Sicherheit der Hauptfaktor bei der Wahl Ihrer Zahlungsmethode. Dabei spielt nicht nur eine Rolle, ob der Anbieter sicher und vertrauenswürdig erscheint, sondern auch, was er zusätzlich zu bieten hat. PayPal schlägt genau in diese Kerbe. Es ist quasi eine Versicherung für den Kunden, der sich bei Problemen auf diesen unabhängigen Anbieter als Mediator verlassen kann.

An dieser Stelle muss jedoch erwähnt werden: Seit 2016 schließt PayPal Glücksspiel bei seinem Käuferschutz grundsätzlich aus. Für Kunden bietet es daher nur bedingt Schutz in Online Casinos.

PayPal vs. Online Casinos: Die aktuelle Situation

Die Zahlungsmethode ist auf Glücksspielplattformen in Europa aktuell ein heikles Thema. Gerade Anfang des Jahres 2019 sind Online Casinos von Seiten des Unternehmens ausgeschlossen worden. Vermutlich aufgrund der schwierigen rechtlichen Situation, da Glücksspiel in den meisten europäischen Ländern verboten ist und nur auf europäischer Ebene erlaubt wird, oder aufgrund der hohen Gebühren für Kunden und Casinobetreiber. Für Kunden, die nicht auf die Sicherheit Ihres Zahlungsanbieters bei Ihrem Casinospiel verzichten möchten, ist das sicherlich ärgerlich.

Informationen zum Zahlungsdienstleister PayPal
Firmenname PayPal Holdings, Incorporated
Firmensitz San José, Kalifornien
Branche Finanzdienstleistungen
Webseite www.paypal.com
Regulierung Europäische Behörden
Gründung 2000
Gründer Max Levchin, Peter Thiel, Luke Nosek, Elon Musk
CEO Daniel Schulman
Mitarbeiter 21.800 (Stand: 2018)
Unterstützte Währungen 23
Kundenservice 24/7 Chat, Kundenhotline, E-Mail
App Ja
Gebühren beim Empfang 1,9% des Betrags + 0,35€
Gebühren beim Versand keine

Fazit: Vor- und Nachteile von PayPal in Online Casinos

Der Zahlungsanbieter ist einer der sichersten und bekanntesten im Online Handel. Durch den Käuferschutz gilt das Unternehmen nicht nur als sicheres Zahlungsmittel, sondern auch als Mediator zwischen Käufer und Verkäufer in Problemsituationen. Für viele Kunden ist die Anwesenheit von PayPal in Ihrem Online Casino daher weiterhin ein Muss.

Vorteile Nachteile
  • Sofortiges Einzahlen möglich
  • 24/7 Kundenservice
  • Hohe Sicherheitsvorkehrungen
  • Hohe Gebühren bei Auszahlungen und über Ländergrenzen hinweg
  • Nicht überall verfügbar

Alternativen zu PayPal

Seit das Unternehmen seine Marke vor zwanzig Jahren auf den Markt gebracht hat, ist viel passiert. Zum einen sind sehr viele ähnliche Versuche wie etwa Billpoint von PayPal geschluckt worden, zum anderen haben sich Alternativen ausgebildet, die dem Unternehmen durchaus Konkurrenz machen. So zum Beispiel die Anbieter Skrill und NETELLER, die derzeit von den meisten virtuellen Spielhallen bevorzugt werden. Diese Zahlungsmethoden bieten die Vorteile, weniger Gebühren zu verlangen und dennoch ebenso flexibel zu sein.

Diese beiden sogenannten E-Wallets gehören, ebenso wie auch die paysafecard, die wie eine Prepaid-Karte aufgeladen werden muss, zur Paysafe Group und wachsen gerade zu wahren Branchenriesen heran.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Ist PayPal für mich als Spieler kostenlos?

Das kommt darauf an. Wenn Sie auf ein Online Casino Spielerkonto einzahlen wollen, dann ist das für Sie in der Regel kostenlos – der Empfänger zahlt die Gebühren. Wenn Sie sich etwas auszahlen lassen möchten, können allerdings je nach Casino Gebühren auf Sie zukommen, die nicht durch die virtuelle Spielhalle entstehen, sondern durch die Zahlungsmethode.
Warum bietet mein Online Casino PayPal nicht an?

Das hat meist mehrere Gründe. Vielleicht will Ihr Lieblingscasino die hohen Gebühren von PayPal nicht zahlen, vielleicht hat PayPal es aber auch als Partner ausgeschlossen. Derzeit gibt es jedoch viele Alternativen zu PayPal, die einen ähnlichen Schutz bieten.
Welche PayPal Casinos gibt es?

Es gibt derzeit etwa 20 Casinos, die diese Zahlungsmethode in Deutschland bieten. Da sich jedoch seit Anfang des Jahres einiges bewegt, sollten Sie Ihr Lieblingscasino direkt nach dieser Zahlungsmethode fragen. In jedem Fall sollten Sie auch die ebenso sicheren und zum Teil günstigeren Alternativen bei den E-Wallets ins Auge fassen.