80 Freispiele ohne Einzahlung sofort erhältlich - Angebote 2020

Jeder, der sich in einem neuen Casino anmeldet, freut sich, wenn es zusätzlich zur Registrierung auch noch Willkommensangebote gibt. Meistens handelt es sich bei diesen Begrüßungsangeboten um einen Einzahlungsbonus. Damit ist gemeint, dass die Summe, die der neue Spieler am Anfang einzahlt, um einen bestimmten Prozentsatz vermehrt wird. Die zusätzliche Summe an Spielgeld wird dann als Bonusgeld auf dem Konto des Spielers gutgeschrieben. Der Prozentsatz kann bis zu 100 Prozent betragen, somit wäre die Summe verdoppelt. Aber von Zeit zu Zeit offerieren die Online Casinos auch ganz andere Anreize, beispielsweise 80 Freispiele, ganz ohne eine eigene Einzahlung.

Da diese 80 Freispiele ohne Einzahlung nicht immer an bestimmte Spiele gebunden sind, kann der neue Kunde in dem Casino alle Spiele testen, die nach den Regeln verfügbar sind, und so ohne Risiko herausfinden, ob ihm diese Art Spiele gefällt oder nicht. Da aber nicht jedes Casino einen solch großzügigen Anreiz bietet, haben wir recherchiert und zeigen im Folgenden auf, welche Casinos einen derartigen Bonus anbieten und was es genau damit auf sich hat. Dadurch erfahren die Spieler bei uns alles Wichtige zu diesem Angebot der Online Casinos.

Jeder Spieler sollte wissen, dass der Gewinn aus den Freispielen meist nicht einfach ausbezahlt werden darf. Dazu müssen gewisse Regeln und Umsatzbedingungen beachtet werden, die den Kunden selbstverständlich an das Casino binden sollen. Beispielsweise wird meistens ein Bonuscode benötigt, um die Freespins nutzen zu können. Weiterhin muss der in den Freispielen erspielte Gewinn vor einer Auszahlung erst freigespielt werden. Damit ist gemeint, dass der Bonus zum Beispiel dreißig-, vierzig- oder sogar fünfzigmal wieder im Casino gesetzt werden muss, ehe er zur Auszahlung kommen kann.

80 Freispiele ohne Einzahlung grundsätzlich erklärt

Bei Spielautomaten sind Free Spins, die innerhalb des Spiels, ganz normal. Meistens müssen dazu bei einem Dreh drei Scatter-Symbole angezeigt werden. Die Belohnung sind dann ein oder mehrere Drehs, für die jedoch kein Einsatz getätigt werden muss. Die daraus resultierenden Gewinne werden dann mit dem jeweils zuletzt getätigten Einsatz berechnet. Manchmal gibt es noch zusätzliche Sonderregeln, um die Gewinnchancen oder die Höhe des erspielten Gewinns während des Freispiel-Modus wesentlich zu erhöhen. Damit können Multiplikatoren, spezielle Wild-Symbole oder andere Sonderformen gemeint sein.

Solche Freispiele sind allerdings jetzt nicht gemeint, wenn von Freispielen ohne Einzahlung die Rede ist. In diesem Fall hat der Casinospieler ja die kostenfreien Spins bereits von Anfang an. Somit kann der Gewinn beispielsweise gar nicht anhand des getätigten Einsatzes berechnet werden, schließlich hat der Spieler ja noch gar keinen Einsatz geleistet. Wie bereits erläutert, wird das Konto des Spielers für diese Freispiele nicht belastet. Deshalb muss der fiktive Einsatz anders festgelegt werden. In der Regel übernimmt dies das Casino und ist deshalb nur so hoch wie der niedrigst mögliche Einsatz bei dem entsprechenden Slot. Da also vom Casino ein derart niedriger Einsatz vorgegeben wird, sind auch die damit zu erzielenden Gewinne nicht überdimensional hoch. Aber keine Sorge: Wenn der neue Spieler alle geschenkten Freispiele eingesetzt hat, kommt der ganz normale Spielmodus wieder zum Tragen und die Einsätze können wieder selbst bestimmt werden.

Wie bereits erwähnt, müssen vor der Auszahlung der erspielten Gewinne bestimmte Bedingungen erfüllt werden – beispielsweise das mehrfache Umsetzen bei weiteren Spielen – bevor das Geld tatsächlich auf dem Girokonto des Spielers landen kann.

Wie können 80 Freispiele ohne Einzahlung in Online Casinos eingesetzt werden?

Der neue Spieler soll die 80 Freispiele ohne Einzahlung tatsächlich genau dazu nutzen, das neue Online Casino in aller Ruhe kennenzulernen und alle Spielmöglichkeiten auszuprobieren. Aber wer ein Portal wirklich kennenlernen möchte, muss dazu alle Dinge in Betracht ziehen – sogar den Registrierungsprozess, das Layout der Online Präsenz und auch die Website Gestaltung.

  • Geht die Registrierung leicht von der Hand?
  • Finde ich mich auf der Website leicht zurecht?
  • Kann ich mir leicht ein Spiel auf der Seite aussuchen und starten?
  • Ist die Website logisch und selbsterklärend aufgebaut, so dass ich mich problemlos orientieren und zurechtfinden kann?
  • Sind die Spielregeln vernünftig und verständlich erläutert?
  • Wie steht es um die Performance und die Geschwindigkeit der Seite?
  • Bietet die Website einen FAQ-Bereich und steht mir bei Fragen hilfreich zur Seite, beispielsweise mit einem Livechat?
  • Wie sieht es mit der Sicherheit des Online Casinos aus; sind meine Kundendaten sicher; verfügt das Casino über die notwendige Lizenz?

Leider zeigen viele Online Casinos erst nach der Registrierung ihr wahres Gesicht.

80 Freispiele ohne Einzahlung sind nicht dazu gedacht, Geld zu verdienen. Es geht bei den kostenlosen Drehungen wirklich eher darum, den Slot und das Casino kennenzulernen. Da die Bedingungen, die dem Spieler in den Weg gelegt werden, bevor er sich die erzielten Gewinne auszahlen lassen kann, derart kompliziert sein können, sollte sich der Kunde auch gar nicht darauf fokussieren, dass er mit den 80 Free Spins ohne Einzahlung reich wird. Stattdessen sollte er die Spiele einfach nutzen, um Spaß zu haben und sich auszuprobieren. Und das, ohne einen Cent zu investieren. Aber kann ich das denn nicht auch im Spaß-Modus, bei dem ich auch keinen Euro einzahlen muss?

Theoretisch ja, aber bei dem Casino Bonus ohne Einzahlung winkt ja immerhin die Chance, das erspielte Geld eben doch behalten zu können, wenn es mehrfach im Casino umgesetzt wurde. Wenn der Spieler also lange genug am Ball bleibt, das Casino immer wieder aufsucht und später tatsächlich eigenes Geld investiert, kann es also sein, dass er die Gewinne, die er mit den 80 Freispielen ohne Einzahlung erwirtschaftet hat, doch letztlich zu Bargeld machen kann. Dies macht also einen tatsächlichen Reiz aus und erhöht den Nervenkitzel. Und der entsteht erst, wenn es um wirkliches Geld, um das eigene Geld geht. Wer hat schon einmal Poker unter Freunden mit Knöpfen gespielt? Und in der nächsten Runde dann doch die Centstücke aus dem Portemonnaie gekramt? Jeder, der das ausprobiert hat, wird merken: Die Motivation ist eine ganz andere! Beim Spaß-Modus hat der Spieler dagegen jederzeit im Hinterkopf, dass die Gewinne nur simuliert sind.

Deshalb ist der Sinn und Zweck der No Deposit Freispiele, die Slots ausgiebig zu testen und genau kennenzulernen. Meistens handelt es sich dabei zwar um die allseits bekannten Slots und Freispiele ohne Einzahlung für “Book Of Dead” oder “Starburst”, aber im Prinzip funktionieren Automatenspiele alle auf eine ähnliche Weise. Falls die Nutzungsbedingungen daher zulassen, auch weniger bekannte Titel zu spielen, sollte der Spieler diese Chance auf jeden Fall nutzen!

Ein weiterer wichtiger Unterschied zum Spaß-Modus: Um die 80 Freispiele ohne Einzahlung zu erhalten, muss eine Registrierung erfolgt sein. Damit ist er ein eingetragener Kunde. Und deshalb steht ihm der Kundenservice in allen Bereichen zur Verfügung – ganz unabhängig von einer erfolgten Einzahlung! Daher kann auch der Support getestet werden – der zwar unwichtig ist, wenn alles gut läuft – aber wenn es Probleme gibt, ist jeder froh, einen kompetenten Hilfebereich in Anspruch nehmen zu können!

Wie man 80 Freispiele ohne Einzahlung erhält

Wie komme ich dazu ein Angebot wie sofort 80 Freispiele ohne Einzahlung zu nutzen? Da nicht alle Casinos dieses Angebot offerieren, muss der Spieler zunächst herausfinden, welches Portal derzeit über ein derartiges Angebot verfügt. An dieser Stelle helfen wir gerne weiter: Wir halten immer die aktuelle Liste der besten Online Casinos bereit. Weiterhin nennen wir euch die Codes, die erforderlich sind, um sich die Gratispiele zu sichern. Weshalb sind diese Codes nötig? Weil ein solches Angebot meistens über Partner Websites (wie unsere Plattform) vermittelt wird, nicht auf der Startseite des Online Casinos selbst. Jede Partner Website hat daher eigene Codes, die weitergegeben werden können. So kann auch das Casino nachvollziehen, wo die Neukunden generiert wurden. Wenn die Aktion in seltenen Fällen auch einmal für Bestandskunden gilt, sind ebenfalls Codes nötig.

Zunächst muss sich der Spieler also als Neukunde registrieren. Dazu müssen in der Regel folgende Angaben gemacht werden:

  • Vor- und Zuname
  • ein Benutzername (das heisst ein Spitzname oder Spielername)
  • ein möglichst sicheres Passwort
  • die eigene Adresse
  • E-Mail-Adresse
  • Geburtsdatum

Alle Angaben sollten wahrheitsgemäß eingetragen werden! Glücksspiele sind gesetzlich erst ab 18 Jahren erlaubt. Und wenn das Geld auf das eigene Girokonto ausgezahlt werden soll, muss die Identität des Kunden zweifelsfrei nachgewiesen werden können. Wurden falsche Angaben gemacht, kann dem Spieler Betrugsverdacht unterstellt werden! All diese Probleme werden umgangen, wenn alle Angaben ehrlich gemacht worden sind.

Wie kann die Identität eines Kunden denn zweifelsfrei nachgewiesen werden? Meistens wird der Spieler aufgefordert, ein Ausweisdokument hochzuladen – das kann ein gültiger  Personalausweis oder Reisepass sein – und in etwa 24 bis 72 Stunden prüft das Online Casino dieses Dokument. In seltenen Fällen wird noch ein weiteres Dokument angefordert, um den Wohnort zu bestätigen, dazu kann der Kunde eine aktuelle Rechnung der Versorgungsbetriebe (Strom, Gas, Wasser, Telefon) hochladen.

Hat der Kunde sich registriert, sind die 80 Freispiele ohne Einzahlung in der Regel sofort verfügbar. Manchmal muss hingegen zunächst der Support kontaktiert werden. Dort kann der Neukunde dann unter Nennung des entsprechenden Codes seinen Anspruch auf kostenlose Drehungen geltend machen. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Nutzung des Live Chats dazu am besten geeignet ist.

Da sich die kostenfreien Free Spins in der Regel auf einen bestimmten Slot beziehen, muss genau in den Bedingungen nachgelesen werden, wo die Freispiele verfügbar sind. WIrd dann der entsprechende Slot gestartet, stehen dem Spieler sofort die 80 Freispiele zur Verfügung. Der Einsatz wird, wie bereits erläutert, mit dem geringst möglichen Geldeinsatz festgesetzt. Doch auch alle weiteren Optionen und Bonusaktionen sind während solchen Freidrehungen möglich.

Die Gewinne sind nach oben hin begrenzt. Es ist von der jeweiligen Aktion abhängig, wie hoch der maximal mögliche Gewinn tatsächlich ist. Einige Casinos beschränken die Gewinne aus den Freispielen auf 100 Euro, manche auf 50 Euro. Näheres ist den Aktionsbedingungen zu entnehmen. Die generierten Gewinne werden nur als Bonusguthaben ausgeschüttet, können also vom Spieler nicht ausbezahlt werden.

Erst, wenn bestimmte Bonusbedingungen erfüllt sind, kann das Geld vom Casino Konto auf das Konto des Spielers transferiert werden. Das gewonnene Geld muss wieder im Casino umgesetzt werden, häufiger als einmal. Erst, wenn alle Bonusbedingungen erfüllt sind, ist eine Auszahlung des Guthabens möglich.

Außerdem ist die Zeit, welche den Spielern zum Einlösen der Freispiele zur Verfügung steht, begrenzt. Sobald sie in Anspruch genommen worden sind, gilt ein Zeitfenster von meistens 24 oder 72 Stunden. Am besten ist also, sofort mit dem Spielen zu beginnen, um keine Zeit zu verschwenden. Damit wird verhindert, dass die 80 Free Spins nicht mehr genutzt werden können.

Wie man sich Gewinne aus den 80 Freispielen auszahlen lässt

Die Gewinne aus den Free Spins ohne Einzahlung können aber nicht einfach so ausbezahlt werden. Stattdessen gibt es bestimmte Bonusbedingungen, die zuvor erfüllt werden müssen. Je nach Casino können diese allerdings sehr unterschiedlich sein. Das aus den Freispielen gewonnene Geld muss in der Regel wieder im Casino umgesetzt werden. Und das nicht nur einmal, sondern mehrmals. Diese festgelegten Regeln müssen befolgt werden, ansonsten ist eine Auszahlung nicht möglich. Hierfür ein einfaches Beispiel:

  • Die kostenfreien Boni müssen 25-mal im Casino eingesetzt werden
  • Nur bestimmte  Casino Spiele sind hierfür nutzbar und vorgesehen
  • Sind die Bedingungen alle erfüllt, gelten die üblichen Regeln für die Auszahlung

Und eben diese Auszahlungsregeln können schon das nächste Hindernis sein, welches sich vor dem Kunden auftürmt. Im Normalfall ist es so, dass eine Auszahlung nur mit einer Methode veranlasst werden kann, mit der bereits mindestens einmal eine Einzahlung gemacht wurde. Das ist natürlich eine sehr schwierige Bedingung, wenn der Spieler einen kostenlosen Bonus bekommen hat. Aber: Eine Auszahlung per Überweisung ist in den meisten Casinos überhaupt kein Problem. Doch bevor das Geld auf den Weg gebracht werden kann, ist eine korrekte Identifizierung des Kunden notwendig, die angegebenen Daten müssen also korrekt validiert werden. Dies kann nicht umgangen werden. Denn die Casinos müssen mittels Personalausweis, der elektronisch übermittelt werden kann, einwandfrei die Identität des Spielers feststellen können.

Warum bieten Online Casinos Freispielen an?

Diese Frage erscheint nicht unberechtigt, denn immerhin hat niemand, auch ein Online Casino, nichts zu verschenken. Doch bei genauerer Betrachtung wird schnell deutlich, dass Freispiele nicht unbedingt als Geschenk zu verstehen sind. Denn die Umsatzbedingungen, die dahinterstehen, sind nicht selten kaum zu schaffen. Daher ist der Grund für ein Online Casino, No Deposit Boni zu verschenken, ein einfacher. Es geht um nichts anderes als Marketing und Neukundenwerbung. Denn der Erfolg eines Unternehmens wird nicht zuletzt daran gemessen, wie viele Kunden es in einem gewissen Zeitraum generieren kann. Die Freispiele sind eine Mischkalkulation: Nur wenige Spieler können die Umsatzbedingungen erfüllen und mit einem Gewinn das Ganze abschließen.

Für die Spieler steht daher auch nicht der Gewinn im Vordergrund, sondern vielmehr die Chance, sich ausgiebig im Casino umsehen zu können. Hinzu kommt die Möglichkeit, sich einige Spielautomaten im Echtgeldmodus anzuschauen, ohne gleich eine Einzahlung machen zu müssen. Dadurch werden Neukunden angelockt und für das Casino ergibt sich die Chance, die Neuankömmlinge von dem Gesamtangebot zu überzeugen.

Welche anderen Boni ohne Einzahlung gibt es in Online Casinos?

Viele Kunden suchen nach solchen Bonus Angeboten, die ohne eine Einzahlung funktionieren und noch dazu die Möglichkeit auf einen Gewinn bieten. Die Spieler können so viel unkomplizierter das Casino kennenlernen. Doch es gibt nicht nur Freispiele im Rahmen dieser Angebote zu holen. Manch ein Casino verschenkt anstatt der Freispiele lieber ein gewisses Startguthaben, womit sich der Echtgeldmodus noch besser simulieren lässt. Das hat einige Vorteile:

  • Die Casino-Spieler entscheiden selbst, welche Spiele sie nutzen wollen
  • Durch das  Gratis Guthaben entsteht ein realistischeres Spielgefühl
  • Nicht nur Slots, auch andere Spiele können dadurch ausprobiert werden.
  • Die Spieler haben in der Gestaltung des Einsatzes pro Dreh mehr Spielraum

Jedoch müssen auch bei dieser Form von Bonus die Umsatzbedingungen beachtet werden. Hinzu kommt, dass diese meist viel höher sind als bei einem normalen Einzahlungsbonus. Immerhin bekommt das Casino im Falle eines Gewinns des Spielers keine Gegenleistung außer der Registrierung. Neben diesen Umsatzbedingungen, welche für den Neukundenbonus gelten, ist der Einsatz pro Dreh eingeschränkt. Manch ein deutsche Casino beschränkt diesen auf 0,50€ pro Dreh.