Sportwetten

Es gibt mittlerweile unzählige Online Casinoportale und viele davon bieten auch die Möglichkeit, Sportwetten abzuschließen. Auf unserem Portal finden Sie nicht nur Casinos, die Sportwetten anbieten, sondern auch Möglichkeiten, sie in Ruhe zu vergleichen. Wir haben alle Anbieter auf Herz und Nieren geprüft und die wichtigsten Fakten genau unter die Lupe genommen. Dabei überprüfen wir:

  • die Sicherheit und Lizenzierung,
  • die Zahlungsoptionen,
  • das Bonusprogramm,
  • den Kundenservice – dessen Hilfsbereitschaft und Kompetenz,
  • das Wettprogramm (Spieleangebot) und
  • die Quoten (Auszahlungsquoten).

Sicherlich fragen Sie sich, wie wir die guten von den “schlechten” Anbietern trennen, um so die Top Casinos mit Sportwettenangeboten zu ermitteln. Damit wir dies bewerkstelligen können, nutzen wir einen Algorithmus und bewerten bestimmte Kategorien, wobei jede von ihnen unterschiedlich gewichtet wird – je nachdem, worauf Spieler besonderen Wert legen.

Entscheiden Sie sich als Sportwetten-Fan für ein Online Casino, dann wollen Sie sicher sein, dass Sie diesem auch vertrauen können. Dafür nehmen wir zahlreiche Tests vor und stellen einen Vergleich an, der es Ihnen letztendlich erlaubt, das Portal zu ermitteln, das Ihren Ansprüchen und Anforderungen entspricht.

In diesem Erfahrungsbericht zeigen wir nicht nur auf, welche Bonusangebote Sie bei den Anbietern erwarten, sondern geben auch Tipps, die Ihnen dabei helfen, Ihre Wetten zu gewinnen bzw. das Risiko zu minimieren.

Bei Sportwetten Fans stehen die Traditions-Buchmacher wie Sportingbet, Interwetten oder Bet365 sicherlich hoch im Kurs. Doch auch viele Online Casinos mit Wettangebot sind in die Reihe der besten Online Sportwettenanbieter einzufügen. Möchten Sie Sportwetten mit Spaß und Erfolg verbinden, dann schauen Sie auf unserer Vergleichsseite vorbei.

Casino Bonus Zusatzinformationen Casino besuchen

100% Bonus bis zu

200€

+ 200 Freispiele

Umsatzbedingungen:

35x Umsatz innerhalb von 30 Tagen

Sportwetten-Angebot:

100€ ohne Risiko wetten

Zum casino

100% bis zu

250€

Willkommensbonus

Umsatzbedingungen:

50x Umsatz in 7 Tagen

Willkommensangebot:

bis zu 1000€ Boni über 3 Einzahlungen

Zum casino

100% bis zu

100€

Willkommensbonus + 350 Free Spins für ‘Starburst’

Umsatzbedingungen:

35x Umsatz

Weitere Aktionen:

Live Casino Welcome Bonus & Sportwetten Bonus

Zum casino

100% bis zu

200€

Bonus für Ihre erste Einzahlung + 100 Freispiele

Umsatzbedingungen:

35x Umsatz

Mindesteinzahlung:

10€

Zum casino

bis zu

1000€

Bonus Willkommenspack

Umsatzbedingungen:

35x Umsatz in 15 Tagen

Weitere Aktionen:

10% bis 100€ Cashback Bonus

Zum casino

100% von bis zu

200€

Willkommensbonus

Umsatzbedingungen:

Spieler müssen den zweifachen Bonusbetrag plus Einzahlungsbetrag in Punkten setzen innerhalb von 30 Tagen

Zum casino

100% Bonus bis zu

200€

Neukundenbonus

Umsatzbedingungen:

40x Umsatz innerhalb von 30 Tagen

Bonuspaket:

1€ = 10€ Neukundenbonus

Zum casino

100% bis zu

250€

Willkommens-Bonus + 50 Freispiele für Book of Dead

Umsatzbedingungen:

35x Umsatz innerhalb von 30 Tagen

Willkommens-Paket:

bis zu 1500€ über 3 Einzahlungen

Zum casino

100% von bis zu

140€

Sofort-Willkommensbonus

Umsatzbedingungen:

30x Umsatz innerhalb von 90 Tagen

Weitere Aktionen:

€88 Online Casino Bonus ohne Einzahlung

Zum casino

Willkommensbonus von 100% bis

200€

Umsatzbedingungen:

40x Umsatz in 30 Tagen

Weitere Aktionen:

200% bis zu 200€ für deine Einzahlung mit der MuchBetter App

Zum casino

bis zu

2500€

und 30+20 Freispiele

Umsatzbedingungen:

35x Umsatz für Freispiele und 20x Umsatz für Einzahlungsbonus

Teilnahmebedingungen:

30+20 Freispiele ohne Einzahlung direkt bei Registrierung

Zum casino

100% Einzahlungsbonus bis zu

200€

Umsatzbedingungen:

35 Mal Umsatz des Bonusbetrages

Weitere Aktionen:

50% bis zu 200€ Casino Reloadbonus

Zum casino

Casino Willkommensbonus bis zu

200€

+ 10 Freispiele auf Vegas

Umsatzbedingungen:

50x Umsatz für Freispiele und 30x Umsatz für Einzahlungsbonus innerhalb von 7 Tagen

Bonuscode:

„NBWELCOME“

Zum casino

bis zu

600€

Willkommenspaket

Umsatzbedingungen:

x40B / x45B / x50B über 3 Einzahlungen von 7 Tagen

Maximaler Bonusbetrag:

1 - 100% bis zu €100 / 2 - 125% bis zu €200 / 3 - 150% bis zu €300

Zum casino

200% Bonus von bis zu

100€

plus 50 Freispiele

Umsatzbedingungen:

45x Umsatz in 30 Tagen

Mindesteinzahlung:

10€, wobei Einzahlungen über Skrill (Moneybookers) oder Neteller von diesem Angebot ausgeschlossen sind

Zum casino

100% Bonus bis zu

250€

und 100 Freispiele

Umsatzbedingungen:

25x Umsatz in 15 Tagen

Weitere Aktionen:

10 Freispiele von 20€ Freitags-Spins

Zum casino

100% Willkommensbonus bis zu

150€

gilt nur für Neukunden

Umsatzbedingungen:

5x Umsatz in 45 Tagen

Weitere Aktionen:

20% Geld zurück Cashback Aktion

Zum casino

Willkommenspaket bis zu

1500€

+ 150 FS

Umsatzbedingungen:

35x Umsatz in 7 Tagen

Willkommenspaket:

bis zu 1500€ + 150 FS über 4 Einzahlungen

Zum casino

bis zu

1450€

Willkommens-Paket

Umsatzbedingungen:

30x Umsatz in 21 Tagen

Weitere Aktionen:

20% Mobil-Slots Cashback bis zu 200€

Zum casino

bis zu

300€

100% Bonus

Umsatzbedingungen:

40x Umsatz in 7 Tagen

Weitere Aktionen:

Live Casino Promotion

Zum casino

Welcome Bonus von bis zu

200

Free Spins

Umsatzbedingungen:

50x Umsatz in 14 Tagen

Teilnahmebedingungen:

Zahlen Sie 20 € ein und drehen Sie das Bonusrad

Zum casino

100% bis zu

180€

Bonus

Zum casino

100% bis zu

150€

Bonus + 50 Free Spins

Umsatzbedingungen:

35x Umsatz

Weitere Aktionen:

Sportwetten Bonus - 100% bis zu 100€ Bonus

Zum casino

200% bis zu

350€

Willkommensbonus

Umsatzbedingungen:

35x Umsatz in 30 Tagen

Mindesteinzahlung:

Machen Sie eine erste Einzahlung von mindestens 40€

Zum casino

bis zu

1000€

+ 1000 LV Spins

Umsatzbedingungen:

35x Umsatz in 15 Tagen

Weitere Aktionen:

Cashback Live Casino Bonus und Reload Bonus

Zum casino

100% Willkommensbonus bis zu

200€

+ 100 Freispiele

Umsatzbedingungen:

35x Umsatz

Zusätzliche Bedingungen:

Freispiele sind für Aloha, Pyramid, Starburst oder TwinSpin deluxe

Zum casino

100% bis zu

100€

Willkommens Bonus

Umsatzbedingungen:

30x Umsatz in 14 Tagen

Weitere Aktionen:

10€ Neukunden Freespins

Zum casino

100% bis zu

250€

Casino-Starter-Bonus für Neukunden + 120 Freispiele für Starburst

Umsatzbedingungen:

35x Umsatz in 30 Tagen

Bonuspaket:

100% bis zu 250€ + 120 Freispiele für Starburst

Zum casino

bis zu

500€

100% Einzahlsbonus

Umsatzbedingungen:

35x Umsatz in 30 Tagen

Weitere Aktionen:

Sport Willkommens-Angebot - bis zu 100€ gratis

Zum casino

200% Willkommensbonus bis zu

40€

Umsatzbedingungen:

20x Umsatz innerhalb von 30 Tagen

Zum casino

Casino Bonus 100 % bis zu

250€

+ 100 Freispiele

Umsatzbedingungen:

35x Umsatz innerhalb von 7 Tagen

Weitere Aktionen:

100% Bonus bis zu 250€ für Sportwetten

Zum casino

Online Sportwetten: Die Vorteile

Immer mehr Menschen wenden sich den Online Sportwetten zu und kehren ihren Bookies um die Ecke den Rücken zu. Warum ist das so? Wodurch zeichnen sich Online Sportwettenanbieter aus? Und warum geben immer mehr Spieler ihre Wetten im Internet ab?

Die Vorteile von Online Sportwetten haben viele Sportbegeisterte bereits überzeugt, so dass sie ein Konto bei einem der Buchmacher im Netz eröffnet haben.

Vorteil 1: Die Wettquoten

Online Wetten ermöglichen es, die Quoten im Vorfeld zu vergleichen und die Wette bei dem Anbieter zu platzieren, der die besten Quoten bietet. Es gibt mittlerweile Webseiten, auf denen die Wettanbieter und ihre Quoten übersichtlich präsentiert werden. Damit ersparen Sie sich die Mühe, alle möglichen Portale einzeln aufzurufen, um die beste Quote zu erfahren.

Generell bieten Online Buchmacher bessere Quoten als das Wettbüro um die Ecke.

Vorteil 2: Ein umfangreiches Angebot

Ein weiterer Aspekt, der für Online Wetten spricht, ist das umfangreiche Sportwettenangebot. Während im Wettbüro oft nur bekannte Wetten angeboten werden, können Sie bei Anbietern im Internet auch auf exotische Sportarten, politische Ereignisse oder andere interessante Dinge wetten.

Vorteil 3: Online Wetten sind bequem

Egal, welches Wetter draußen herrscht – der Gang zum Buchmacher ist lang. Mehrere Kilometer fahren, um eine Wette zu platzieren? Bequemer ist es, seine Wetten in den eigenen vier Wänden abzugeben, sei es über den PC oder das Smartphone.

Dazu kommt, dass die heimischen Wettbüros Öffnungszeiten unterliegen. Nicht so die Online Anbieter. Hier können Sie Ihre Wetten jederzeit platzieren.

Vorteil 4: Der Wettbonus

Es darf auch nicht vergessen werden, dass Anbieter im Netz oft hohe Boni zahlen, wenn Sie als Neukunde eine Einzahlung vornehmen. Dabei handelt es sich meist um Prämien, bei denen die erste Einzahlung verdoppelt wird. Doch auch für Bestandskunden gibt es interessante Aktionen.

Vorteil 5: Die Limits

Online Wettbüros liegen auch in Hinsicht auf die Limits vorn. Hier ist es einfacher, kleine Wetten mit beispielsweise 1€ oder eine Wette von mehreren Tausend Euro abzuschließen. Dennoch sollte man bei der Auswahl des Anbieters die Augen offen halten, denn mitunter kommt es vor, dass man nach wenigen Erfolgen auf ein Gewinnlimit heruntergestuft werden. Möchten Sie hohe Einsätze vornehmen, dann bevorzugen Sie seriöse Anbieter!

Ein Online Casino mit Sportwettenangebot auswählen – darauf müssen Sie achten

Es gibt eine Vielzahl von Faktoren, die es bei der Auswahl eines Online Sportwettenanbieters zu beachten gilt. Aus diesem Grund ist es notwendig, dass Sie keine voreilige Entscheidung treffen. Doch als unbedarfter Neuling bzw. Einsteiger kann die Auswahl zu einer wahren Herausforderung werden. Der Grund ist, dass es viele Aspekte gibt, die bei einem Vergleich der Anbieter zu beachten sind. Nur, wenn man sie alle beachtet, wird es möglich, einen geeigneten, seriösen und lukrativen Buchmacher zu finden.

Wir zeigen einige Dinge auf, auf die Sie bei einem Vergleich unterschiedlicher Bookies unbedingt achten sollten:

Die Seriosität – Lizenzen und Zertifikate

Beim Online Glücksspiel ist die Seriosität ein äußerst wichtiger Punkt. Auf sie sollten vor allem Neueinsteiger achten. Ein seriöser Anbieter kann eine werthaltige und gültige Lizenz vorweisen, die vorzugsweise von Malta oder Gibraltar stammt. Einige wenige Wettanbieter verfügen sogar über eine Genehmigung aus Schleswig-Holstein.

Das Wettangebot: Hier müssen Quantität und Qualität stimmen

Grundsätzlich ist es wichtig, dass das Spieleangebot nicht nur in Bezug auf die Quantität passt, sondern es gilt, auch die Qualität zu überprüfen. Wer etwa ein Volleyball Fan ist, sollte darauf achten, dass der Sportwettenanbieter in diesem Bereich gut aufgestellt ist. Gewöhnlich wartet ein guter Buchmacher mit 25 bis 30 Sportarten auf. Je umfangreicher das Angebot, desto besser.

Die Livewetten: Es muss übersichtlich sein

Tipps in Echtzeit abzugeben, bedeutet Spannung. Hier ist schnelle Reaktion gefragt, denn innerhalb von Sekunden können sich die Quoten verändern. Daher ist es essentiell, dass das Live Center gut aufgestellt ist, damit Sie Ihre Wetten zeitnah platzieren können. Besonders empfehlenswert sind Anbieter, bei denen im Livewetten Bereich die “One-Click” Funktion angeboten wird.

Die Quoten: Der Indikator Auszahlungsschlüssel

Gute Quoten sind eine elementare Voraussetzung, um zu hohen Gewinnen zu kommen. Top Buchmacher zeichnen sich durch Auszahlungsschlüssel von über 93% aus, wobei dieser je nach Wette und Liga schwanken kann. Selbst wenn die Unterschiede minimal erscheinen – dieser Eindruck täuscht.

Weitere wichtige Fakten, auf die Sie achten müssen, sind:

  • Design – Die Bedienungsfreundlichkeit der Webseite
  • Kundensupport – Live Chat, deutschsprachig und kostenlos
  • Bonusprogramm – faire und transparente Bonusbedingungen
  • Wettsteuer – zahlt sie der Kunde oder der Buchmacher?
  • Ein- und Auszahlungsoptionen – Auswahl und Gebühren
  • Mobiles Angebot – das Wettbüro in der Hosentasche
In erster Linie ist die Wettquote der Faktor, mit dem der Spielereinsatz multipliziert wird, um den Gewinn zu errechnen. Die Wettquote wird vom Buchmacher festgelegt.

Beispiel: 10€ Einsatz * 1,80 Quote = 18,00€ Gewinn

Die verschiedenen Quotenformate: Von Europa bis Asien

Quoten sind ein Bestandteil jeder Wette. Dabei handelt es sich in Deutschland und Europa in der Regel um das gleiche Format. Das Quotenformat stellt die Quoten in bestimmter Art und Weise dar. Es werden folgende Arten unterschieden:

  • Dezimalquoten
  • Amerikanische Wettquoten
  • Englische Wettquoten

Gute Online Sportwettenanbieter geben Ihnen stets die Möglichkeit, das Quotenformat den eigenen Bedürfnissen anzupassen. Im Grunde hat das Format nichts mit der Währung zu tun, sondern lediglich mit dem Gewinn.

Europäische Wettquoten / Dezimalquoten

In Europa stellen die Wettanbieter ihre Wettquoten in Dezimalform dar – mit Ausnahme des Vereinigten Königreichs. Dafür kommen nur Dezimalziffern von 1 bis 10 zur Anwendung. Meistens stehen hinter dem Komma zwei Dezimalstellen. Der Spieleinsatz stellt bei Dezimalquoten einen Teil des Gesamtgewinns dar.

Errechnet wird der Gewinn, indem die Quote mit dem Einsatz multipliziert wird.

  • Berechnung des Ertrags:
    • Einsatz 50€, Quote 2,60
    • Einsatz * Quote = Gewinn / 50€ x 2,60 = 130€

In Europa bieten die meisten Wettanbieter Dezimalquoten an.

Englische Wettquoten

Die Briten geben ihre Wettquoten stets in Brüchen an, die als “fractional odds” bezeichnet werden. Gemäß der Wettkultur der Engländer besitzen diese eine große Tradition. Diese Quote stellt eine Nettoquote dar. Das bedeutet, dass hier stets der Reingewinn dargestellt wird.

  • Berechnung des Ertrags:
    • Einsatz 50€, Quote 3/5 = 0.6
    • Einsatz * Quote = Gewinn  / 50€ x 0.60 = 30€

Die Amerikanische Wettquote

Bei amerikanisch dargestellten Wettquoten gilt es vor allem, auf “+” und “-” zu achten. Diese Art der Darstellung ist in Europa selten anzutreffen, so dass es nicht sehr wahrscheinlich ist, dass Sie etwas mit diesen Quoten anfangen können. Durch das Pluszeichen wird angegeben, wie hoch der Ertrag bei einem Wetteinsatz von $10 ausfallen kann. Das Minuszeichen hingegen zeigt an, wie hoch der Einsatz sein muss, um $10 zu gewinnen.

  • Die Berechnung:
    • +50: Einsatz $10 / Gewinn $50
    • -50: Einsatz $50 / Gewinn $10

Die Hong Kong Quoten

Der Name verrät bereits, wo diese Quoten zu finden sind. Vor allem in Asien werden Hong Kong Quoten genutzt. Letztendlich handelt es sich bei ihnen ebenfalls um eine Art dezimale Quoten – nur dass der Einsatz darin nicht enthalten ist.

  • Entsprechend einfach ist die Umrechnung:
    • Hong-Kong Quote = Dezimalquote -1
    • Dezimalquote = Hong Quote +1

Der Vorteil dieses Quotenformats ist, dass es relativ einfach ist, den Reingewinn auszurechnen bzw. ihn in der Quote abzulesen.

Die unterschiedlichen Arten der Sportwetten

Wer sich bereits mit dem Markt für Sportwetten beschäftigt, weiß, dass er beständig wächst und dass Buchmacher ihr Angebot an Wettmöglichkeiten ständig erweitern. Doch nach wie vor stellen Sportwetten die beliebtesten Wetten dar. Im Grunde wird zwischen drei verschiedene Wettarten unterschieden, die allerdings noch weiter unterteilt werden können:

Einzelwetten: Die einfache Wette

Hier wird auf das Eintreffen von nur einem Ereignis gewettet. Ist die Wette richtig platziert, wird der Gewinn der Wettquote entsprechend ausgezahlt. Die Einzelwette ist die simpelste und zugleich beliebteste Sportwette. Bei Einzelwetten errechnet sich der Gewinn wie folgt:

Ein Beispiel: ein Einsatz von 10€ bei einer Quote von 1,80 bringt einen Gewinn von 18€. Der Reingewinn beträgt nach Abzug des Einsatzes 8€.

Diese Wettart verspricht die besten Gewinnchancen, doch der Gewinn ist durch die entsprechende Quote begrenzt.

Die Kombinationswetten

Hier kombinieren Sie unterschiedliche Ereignisse miteinander. Es ist egal, ob diese gleichzeitig stattfinden oder ob die Events über einen längeren Zeitraum verteilt sind. Es ist nur wichtig, dass hier jeder einzelne Tipp gewinnt – das heißt, die getippten Ereignisse müssen eintreffen. Ist das nicht der Fall, haben Sie verloren.

Die Quote der Kombinationswette setzt sich aus den einzelnen Wetten zusammen, die miteinander kombiniert wurden. Hier ist anzumerken, dass ein Gewinn unwahrscheinlicher wird, je mehr Einzelwetten auf einem Kombischein miteinander kombiniert werden.

Die Systemwetten

Hier sind ebenfalls mehrere Wetten zu einer Kombination zusammengefasst. Doch in diesem Fall ist es erlaubt, Wetten zu verlieren. Tippen Sie etwa auf den Ausgang von sechs Fußballbegegnungen, werden die Quoten ebenfalls wie bei der Kombi-Wette zu einer Quote zusammengefasst.

Spielen Sie eine Systemwette “3 aus 4”, müssen Sie mit nur drei Wetten richtig liegen, um zu gewinnen. Jede Kombinationsmöglichkeit wird als Kombiwette angesehen und somit ist dafür ein Einsatz notwendig. Systemwetten sind kompliziert und eignen sich nur für fortgeschrittene Sportwetter. Zudem sind sie nur ab bestimmten Mindestquoten lohnenswert.

Neben diesen Wettarten gibt es noch Spezialwetten:

  • Livewetten
  • Handicap Wetten
  • Asian Handicap Wetten
  • Langzeitwetten
  • Spezial- und Sonderwetten

Was ist eine Value Wette und wie wird sie kalkuliert?

Der Begriff “Value” fällt bei der Suche nach einer gewinnbringenden Sportwetten-Strategie immer wieder. Doch womit hat man es beim “Value” eigentlich zu tun und in welcher Verbindung steht dieser Begriff mit dem Wetten?

Der Schlüssel zum erfolgreichen Wetten ist, eine Value-Situation ausfindig zu machen. Von einer solchen wird immer dann gesprochen, wenn die angebotene Quote eines Wettanbieters einer Wahrscheinlichkeit entspricht, die kleiner ist als die tatsächliche Chance, dass das Ergebnis eintritt.

Am besten ist dies durch einen Münzwurf zu verdeutlichen:

Es gibt bei einem Münzwurf nur zwei Ergebnisse: Zahl oder Kopf. Sicherlich könnte die Münze auch auf der Kante stehen bleiben, doch die Wahrscheinlichkeit, dass das passiert ist so gering, dass diese Möglichkeit ignoriert wird.

Die Wahrscheinlichkeit, dass die Münze auf Zahl oder Kopf landet, ist also fifty-fifty. Nutzt man diese Wahrscheinlichkeit, um die Quoten zu errechnen, dann kämen folgende Dezimalquoten für Kopf und Zahl zustande: 2,00 und 2,00 (Berechnet aus: 100% : Wahrscheinlichkeit = Quote / 100% : 50% = 2,00).

Gehen wir jetzt der Annahme nach, dass es zwei Buchmacher gibt:

  • Buchmacher A gibt eine Quote von 1,90 an und
  • Buchmacher B eine Quote von 2,10.

Die Wette soll lauten: Die Münze landet auf dem Kopf! Welcher der beiden Buchmacher bietet Value? Dies kann wie folgt errechnet werden:

Die Wahrscheinlichkeit multipliziert mit der Dezimalquote minus 100%.

Buchmacher A Quote 1,90

Errechnung des Value:

50% x 1,90 – 100% = -5%

Buchmacher B Quote 2,10

Errechnung des Value:

50% x 2,10 – 100% = 5%

Weil der erste Anbieter mit -5% keinen echten Value bietet, sollte die Wette nicht platziert werden. Anders beim zweiten Buchmacher. Er bietet einen Value von 5%, wenn bei dem Münzwurf auf Kopf gewettet wird. Eine solche Situation würde jeder Sportwettenfan zu jederzeit mit Freude annehmen, denn hier besteht eine sehr gute Gelegenheit auf Value.

Wie wird ein Value gefunden?

Online Buchmacher sind nicht daran interessiert, Value-Wetten anzubieten. Wie ist es also möglich, eine solche zu finden? Das ist eine immerwährende Frage. Diese Aufgabe muss jeder Sportwetter selbst übernehmen und bewältigen, wenn er es mit dem Bookie aufnehmen und langfristig Gewinne erzielen will.

Formel zur Errechnung einer Value Wette:

Wert (Value) = (Quote * Wahrscheinlichkeit in %) : 100

Ist der Wert größer als 1, hat man eine Value Wette, die platziert werden sollte. Je höher der Value Wert, desto besser.

Live Sportwetten: Wetten platzieren beim Anpfiff

Bei jedem Online Buchmacher finden Interessierte ein umfangreiches Portfolio an Livewetten. Sie unterscheiden sich zunächst einmal nicht großartig von normalen Sportwetten, denn fast jede Wette, die Sie im üblichen Angebot finden, ist auch in den Livewetten enthalten.

Doch es gibt einen ausschlaggebenden Unterschied: Sobald ein Sportevent beginnt, ist es bei Livewetten weiterhin möglich, entsprechende Tipps abzugeben – und nun beginnt der Wettspaß erst richtig. Mit Livewetten haben Sie also die Möglichkeit, während des Events Ihre Wetten zu platzieren.

Dies geschieht live, also in Echtzeit. Allerdings sind solche Wetten sehr temporeich und daher verändern sich die Quoten ständig. Wetten Sie beispielsweise auf “Unentschieden (Remis)”, obwohl Team A mit 3:0 führt, dann erhalten Sie eine bessere Quote als kurze Zeit später, wo das andere Team mit 3:2 aufgeholt hat.

Das bedeutet, dass die Sportwettenanbieter ihre Quoten für Livewetten ständig den Ereignissen des Events anpassen. Zudem ist die noch verbleibende Spielzeit wichtig. Denn je mehr man sich dem Ende des Spiels nähert, desto eher ist es möglich, eine gewinnbringende Wette zu platzieren bzw. seine Wette zu gewinnen.

Bei Livewetten besteht die Kunst also darin, ein Gefühl dafür zu erhalten, wie sich das Spiel entwickelt. Damit unterscheidet sich der Ablauf solcher Echtzeit-Wetten grundlegend von den Pre-Match-Wetten (normale Wetten vor Beginn). Das ist der Grund, warum jeder Spieler seine eigene Live Strategie entwickeln muss, die sich letztendlich deutlich vom üblichen Wettmuster unterscheidet.

Es gibt keine Livewette, die nicht existiert

Bei Livewetten ist der Kreativität der Anbieter keinerlei Grenze gesetzt. Das Wettangebot startet bei der simplen Siegwette über Auf- und Abstiegswetten bis hin zu beispielsweise folgenden Fragen:

  • Welche Mannschaft macht das erste Tor?
  • Wer bekommt die nächste gelbe oder rote Karte?
  • Wie viele Eckbälle gibt es heute?

Das zeigt, dass Livewetten für eine optimale Unterhaltung und Spannung während eines Spiels sorgen. Dabei müssen Sie noch nicht einmal bis zum Abpfiff bzw. Ende des Events warten, ob die Wette erfolgreich war oder nicht. Denn einige Wetten sind bereits kurze Zeit nach ihrer Platzierung entschieden.

Solche Echtzeit-Tipps bieten in der Regel alle Online Sportwettenanbieter an. Allerdings gibt es in Bezug auf das Angebot und die Qualität der Wetten oft sehr große Unterschiede. So legen einige Buchmacher ihren Fokus nur auf bestimmte Top Ereignisse und andere bieten die Möglichkeit, auf quasi alle bedeutenden und auch unbedeutenden Events Wetten zu platzieren. Neben den Fußballwetten gibt es zudem einen guten Sportmix mit Tennis, Basketball, Handball und Motorsport. Sogar Livewetten auf Cricket, Snooker und andere Randsportarten sind möglich.

Cashout Wetten: Die Wette vorzeitig auszahlen lassen

Cashout, Ticketrückkauf, Cash In oder Early Payout – diese Begriffe beschreiben ein und dieselbe Option: Jeder platzierte Tipp kann vorab ausgezahlt werden, noch bevor der eigentliche Abrechnungszeitraum gekommen ist. Doch warum wird eine solche Option angeboten und wie genau funktioniert ein Cashout?

Bei der Cashout Funktion handelt es sich um eine Art Versicherung. Sie gibt Ihnen die Gelegenheit, sich die bereits erspielten Gewinne auszahlen zu lassen, bevor die Wette durch ein unerwartetes Ergebnis verloren geht. An dieser Stelle gilt es zu erwähnen, dass der ausgezahlte Gewinn in diesem Fall geringer ausfällt, als wenn die Wette bis zum Ende gehalten wird. Der Vorteil ist jedoch, dass Sie auf sicherer Seite sind und dass Ihnen der Gewinn nicht mehr genommen werden kann.

Ein Beispiel:

Um Ihnen anschaulicher zu erklären, worum es sich bei einer Cashout Wette handelt, hier ein Beispiel:

  • Sie spielen eine Kombi-Wette mit vier Partien in der Bundesliga – zwei sind Samstagsspiele und zwei finden am Sonntag statt
  • Die Samstagsspiele sind vorüber und die restlichen beiden finden am Sonntag statt.
  • Der Buchmacher bietet nun die Möglichkeit, den Wettschein zu verkaufen. Die Summe, die er bietet, basiert auf den bisherigen Ergebnissen und Quoten der noch offenen Begegnungen, mit denen Sie sich die Wette vorzeitig vergüten lassen können.
  • Sie haben die Möglichkeit, frei zu wählen, ob sie weiterspielen oder ohne Risiko aus der Wette aussteigen und somit von der Cashout Funktion Gebrauch machen.

In der Regel können Sie sogar bis wenige Minuten vor Abpfiff warten, um von der Cashout Funktion Gebrauch zu machen. Doch es gibt bei den Buchmachern deutliche Unterschiede und das heißt, nicht jeder Anbieter ermöglicht es seinen Kunden, diese Funktion permanent zu nutzen. Es gibt sogar einige Fälle, in denen diese Option überhaupt nicht zur Verfügung steht, beispielsweise, wenn die Begegnung bereits gestartet ist. Darüber hinaus bieten die Buchmacher diese Art der Versicherung nicht bei allen Wettmärkten an. Hier ist also ein genauer Blick wichtig.

Unterm Strich ist es gar nicht so schwierig, Wettanbieter zu finden, die die Cashout Funktion anbieten, da sie bei Wettfans inzwischen enorme Beliebtheit gefunden hat.

Die beliebtesten Sportarten für Wetten

Vermutlich sind Wetten so alt wie die Menschheit selbst. Geschichtswissenschaftler vermuten, dass die erste Sportwette in der Geschichte 676 v. Chr. bei einer Olympiade im alten Athen gesetzt wurde.

Heute gibt es fast nichts, auf das Sie nicht wetten können. Von politischen Ereignissen über Pferderennen bis hin zu der Frage, an welchem Tag die Welt untergeht. Bei letzterer Wette hat jedoch noch niemand einen Weg gefunden, wie der Gewinn dann auszuzahlen ist, sollten die Welt tatsächlich an einem Dienstag untergehen. Deutlich sicherer sind da schon Sportwetten und deren Beliebtheit zeigt sich bereits an der großen Anzahl von Anbietern, bei denen Tipps platziert werden können.

Die große Mehrheit ergibt sich aus den Fußballfans, die ein reges Interesse an der Bundesliga haben und am liebsten auf Vereine und damit auf die Spiele der Ligen tippen. Zudem sind die deutschen Pokalspiele und Regionalligen für deutsche Wettfans interessant, vor allem dann, wenn der Heimatverein spielt. Doch viele Spieler begeistern sich nicht nur für den deutschen Fußball, sondern auch für die großen europäischen Mannschaften und internationalen Ligen, was sich im Wettangebot widerspiegelt.

Darüber hinaus wird gern auf die Champions League sowie auf die Europa- und Weltmeisterschaft gewettet. Daher ist es kein Wunder, dass die Kundenzahlen und die Umsätze der Buchmacher zu den großen Events in die Höhe schnellen.

Darüber hinaus wird gern auf folgende Sportarten gewettet:

  • Tennis
  • Basketball
  • Eishockey
  • Formel 1
  • American Football

E-Sports: Eine neue populäre Art der Sportwetten

Bei E-Sports handelt es sich um einen noch recht jungen Trend, auf den Sie wetten können. Bis zum Jahr 2020 wird geschätzt, dass der globale E-Sports Wettmarkt rund $30 Milliarden wert sein wird.

Viele Menschen haben überhaupt keine Ahnung, um was es sich bei E-Sports handelt und wissen daher auch nichts über die dazugehörigen Wettmöglichkeiten. Der Begriff E-Sports ist die Kurzform für “elektronischer Sport” und er bezieht sich auf wettbewerbsfähige Videospiele. Im Grunde handelt es sich bei E-Sports um nichts anderes als um Menschen, die gegeneinander im Wettbewerb Videospiele spielen.

Heute gibt es eine professionelle Video-Gaming-Szene. Bei einigen sehr großen Wettbewerben werden den Teams und Spielern Preisgelder in Millionenhöhe in Aussicht gestellt. Von diesen Wettbewerben wird nicht nur Live Publikum angezogen. Auch Fans schauen via Streaming zu und selbst Sender wie ESPN übertragen die Events im Fernsehen.

Möchten Sie Wetten auf E-Sports Ereignisse abschließen, ist es unerlässlich, die wichtigsten Videospiele zu kennen und ein gutes Verständnis für einige dieser Games zu haben. Definitiv können Sie keine gewinnbringende Wettentscheidung treffen, wenn das nicht gegeben ist. Sie müssen zwar kein Experte sein, aber es ist wichtig zu verstehen, wie die Spiele funktionieren und auch einige der Strategien sollten Sie kennen.

Es gibt bereits dutzende von E-Sports Titeln, doch die Mehrheit der professionellen Wettbewerbe werden nur mit einigen wichtigen Titeln ausgetragen, wie die hier aufgeführten:

Multiplayer Online Battle Arena Games (MOBA)

Dota 2 Veröffentlichung: 2013

Verfügbar für Windows, OS X und Linux

Ein kompliziertes Spiel mit steiler Lernkurve und umfassendem Gameplay. Dota 2 Spiele werden mit zwei Teams mit je fünf Spielern gespielt. Gewinner ist, wer das Hauptgebäude des Gegners zuerst zerstört.

League of Legends Veröffentlicht 2009 vom Entwickler Riot Games

Gespielt wird mit zwei Teams mit je fünf Spielern. Jedes Team wählt einen Champion, der das Spiel steuert. Es gibt über 130 Champions in verschiedenen Kategorien, Anzahl steigend. Das Ziel ist es, den “Nexus” des Gegnerteams zu zerstören. Die Ziele sind jedoch abhängig vom Spielmodus und können variieren.

Smite Veröffentlicht 2014, nach verlängertem Beta-Test

Smite wird in vielen hochkarätigen E-Sport Turnieren gespielt. Spieler steuern hier mythologische Charaktere, beispielsweise Götter. Es gibt mehrere Spielmodi, doch „Eroberung“ ist von allen der beliebteste. Die Spieler bilden 5er-Teams und treten gegen gegnerische Teams an. Ziel ist hier, den “Titan” zu vernichten.

Heroes of Storm Veröffentlicht von Blizzard Entertainment

Das Grundformat folgt dem typischen MOBA, in dem Teams aus fünf Spielern gegeneinander antreten. Jeder Teilnehmer wählt einen Charakter, dessen Fähigkeiten sich während des Spiels verbessern lassen. Die Spielziele sind abwechslungsreicher als bei den meisten anderen MOBAs.

Ego-Shooter

Counter-Strike GO Dieser Taktik-Shooter besteht schon sehr lange in mehreren Versionen und wird von Valve veröffentlicht.

Counter-Strike: Global Offensive ist das aktuellste und beliebteste Spiel der Reihe. Zwei Teams (Terroristen und Antiterroreinheit) treten gegeneinander an. CS:GO ist eines der wichtigsten Spiele in der E-Sport Welt und in der Wettindustrie.

Overwatch Veröffentlicht 2016 von Blizzard, wurde er als eines der besten Titel des Jahres gewertet.

Ein teambasierter Multiplayer Shooter. Spieler arbeiten hier zusammen, um Ziele zu erreichen, beispielsweise das Sichern und Halten von Kontrollpunkten oder Warentransporten.

Call of Duty Die Reihe begann 2003 mit Call of Duty für Windows. Es folgten Fortsetzungen und Spin-Offs für Handheld- und normale Konsolen. Seit “Modern Warfare” ist die Handlung moderner (ab 2007).

In E-Sport Wettbewerben werden hauptsächlich die “Modern Warfare” Titel gespielt.

Star Wars: Jedi Knight Erste Veröffentlichung 1995

Letzte Veröffentlichung: 2003

Spielt im fiktiven Star-Wars Universum. Die Serie konzentriert sich hauptsächlich auf Kyle Katarn, einen ehemaligen imperialen Offizier, der Jedi und Ausbilder an der Jedi-Akademie wird.

Sport- und Rennspiele

FIFA Fußball Eines der beliebtesten Sportspiele aller Zeiten, entwickelt von EA Sports. 1993 kam das Originalspiel FIFA International Soccer heraus. Mittlerweile gibt es über 20 Versionen.
Rocket League Das Spiel basiert auf virtuellem Sport mit ein wenig Fußball und raketengetriebenen Fahrzeugen, die den Ball hin und her bewegen. Kommt in vielen E-Sport Wettbewerben vor, einschließlich ESL und der Major League GamingNBA.
NBA 2K Veröffentlicht 1999

Letzte Veröffentlichung 2018

Bei der NBA 2K-Serie handelt es sich um eine Reihe von Videospielen zur Simulation von Basketball. Bei jedem Spiel der Serie treten zwei Spieler gegeneinander an, die die Steuerung einer Mannschaft übernehmen.

Weitere Spiele

Rainbow Six Genre: Online Shooter

Entwickelt von Ubisoft Montreal

Veröffentlicht 2015

Der Schwerpunkt des Spiels liegt vor allem in der Zusammenarbeit zwischen den Spielern.

StarCraft Veröffentlicht 1998

Letzte Veröffentlichung: StarCraft Remastered (2017)

StarCraft ist ein militärisches Science-Fiction Echtzeit-Strategiespiel, das am 31. März 1998 von Blizzard Entertainment für Windows-PCs entwickelt und veröffentlicht wurde. Das Spiel brachte das StarCraft-Franchise hervor und wurde das erste Spiel der Videospielserie.

King of Glory Veröffentlicht 2017

Eine von Tencent Games entwickelte und veröffentlichte Multiplayer-Online-Kampfarena für die mobilen Plattformen iOS und Android, exklusiv für den chinesischen Markt. Die internationale Version des Spiels wurde 2017 als Arena of Valor mit verschiedenen Inhalten veröffentlicht.

Clash Royale Clash Royale ist ein Videospiel, das von Supercell entwickelt und veröffentlicht wurde. Das Spiel kombiniert Elemente aus Sammelkartenspielen, Tower Defense und Online-Multiplayer-Kampfarena. Das Spiel wurde am 2. März 2016 weltweit veröffentlicht.
Hearthstone Hearthstone ist ein kostenfreies Online Sammelkartenspiel, das von Blizzard Entertainment veröffentlicht wurde. Hearthstone, ursprünglich mit dem Untertitel Heroes of Warcraft, baut auf der bestehenden Überlieferung der Warcraft-Reihe auf und verwendet dieselben Elemente, Charaktere und Relikte.
World of Warcraft World of Warcraft, kurz WoW, ist ein Online Rollenspiel, das 2004 von Blizzard veröffentlicht wurde. Es ist das vierte veröffentlichte Spiel im Warcraft-Fantasy-Universum.
Paladins Paladins: Champions of the Realm ist ein kostenloser Online Helden-Shooter von Hi-Rez Studios. Das Spiel wurde von Evil Mojo Games, einem internen Studio von Hi-Rez, entwickelt und 2018 für Windows, Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch veröffentlicht.
Mortal Kombat Mortal Kombat ist ein Beat ‘em up, das ursprünglich 1992 vom Chicagoer Studio von Midway Games entwickelt wurde und gerade wegen seiner expliziten Gewaltdarstellung einiges an Beliebtheit erfahren hat. Die aktuellste Version ist Mortal Kombat 11.
Brawl Stars Veröffentlicht 2017

Brawl Stars ist ein von Supercell entwickeltes und veröffentlichtes mobiles Freemium Multiplayer-Arena-Kämpfer- / Partykämpfer- / Shoot-up- / Strategie-Videospiel. Eines der Hauptmerkmale von Brawl Stars ist das Belohnungssystem. Spieler können je nach Spielmodus verschiedene Arten von Erfolgen erzielen.

PUBG Veröffentlicht 2017

Player Unknowns Battlegrounds ist ein Online Shooter, in dem bis zu einhundert Spieler im Battle Royale Modus kämpfen, einer Art groß angelegtem Deathmatch, bei dem der Spieler um das letzte Überleben kämpft. Die Spieler können entweder allein, im Duo oder mit einem kleinen Team von bis zu vier Personen an dem Spiel teilnehmen. Die letzte Person oder Mannschaft, die noch lebt, gewinnt das Match.

Modern Combat Modern Combat ist eine Reihe von Videospielen, die von Gameloft hauptsächlich für iOS und Android entwickelt und veröffentlicht wurde. Alle Spiele der Serie werden ähnlich wie die Call of Duty- und Battlefield-Franchises gespielt und bieten mehrere Missionen in unterschiedlichen Umgebungen mit unterschiedlichen Aufgaben.

Sportwetten abschließen – Wie funktioniert das?

Im Grunde ist es sehr simpel, eine Sportwette abzuschließen. Als Erstes benötigen Sie ein Online Casino, das auch Sportwetten anbietet. Im nächsten Schritt sollten Sie sich mit den AGB und den Regeln des Anbieters vertraut machen. Erst dann sollten Sie den Registrierungsprozess starten. Haben Sie Ihr Konto eröffnet, können Sie die erste Einzahlung vornehmen. Achten Sie vor der Anmeldung darauf, dass Ihre bevorzugte Zahlungsmethode angeboten wird.

Nachdem Sie Ihre Einzahlung vorgenommen haben, können Sie Ihre favorisierte Sportart auswählen und Ihre erste Wette platzieren.

Schritt für Schritt zur ersten Wette:

  1. Wählen Sie ein Casino (Wettbüro) aus.
  2. Lesen Sie die Casino-Regeln (AGB).
  3. Schließen Sie den Registrierungsvorgang ab.
  4. Zahlen Sie Geld mit der von Ihnen bevorzugten, sicheren und schnellen Zahlungsmethode ein.
  5. Wählen Sie eine Sportart oder einen bestimmten Wettbewerb.
  6. Bestimmen Sie nach Analyse der Informationen über das bevorstehende Ereignis die Höhe des Einsatzes.

Tipps, um erfolgreich Sportwetten abzuschließen

Bei Sportwetten handelt es sich nicht um Glücksspiel und ebenso wenig um Hexenwerk. Auch ist es keine Raketenwissenschaft. Im Endeffekt liegt die Wahrheit irgendwo dazwischen. Hier gilt, wie so oft im Leben: Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied.

Tipp 1: Wählen Sie einen Wettanbieter ohne Wettsteuer

Besonders auf dem hiesigen deutschen Markt sollte man versuchen, einen Buchmacher zu finden, der für seine Kunden die 5%ige Wettsteuer übernimmt. Achten Sie bei der Auswahl auch darauf, wie die einzelnen Buchmacher die Wettsteuer handhaben.

Tipp 2: Gewinne durch einen Quotenvergleich optimieren

Möchten Sie Sportwetten professionell angehen, dann verfügen Sie über ein Konto bei verschiedenen Wettanbietern, um von den besten Quoten profitieren zu können.

Tipp 3: Schaffen Sie sich durch Spezialisierung einen Wissensvorsprung

Spezialisieren Sie sich auf eine Sportart oder besser auf eine Liga oder einen Wettbewerb. So können Sie genauer analysieren und haben damit einen Wissensvorsprung und sind sogar in der Lage, Values zu finden.

Tipp 4: Der Sportwetten Einsatz

Wie hoch soll der Einsatz ausfallen? Das ist eine knifflige Frage. Legen Sie sich ein Kapital fest und investieren Sie nur einen Bruchteil davon in eine Wette. Dieser Wert sollte nicht höher als ein oder zwei Prozent sein. Denn der Erfolg kommt mit der Zeit und nicht mit Kamikaze-Wetten.

Häufige Fehler bei Sportwetten

Wie es so schön heißt: “Aus Fehlern lernt man”. Doch das gilt nicht bei Sportwetten. Sicherlich macht es Ihnen keinen Spaß, wenn Sie permanent verlieren. Deshalb sollte man von Anfang an versuchen, die häufigsten Fehler beim Wetten zu vermeiden.

  1. Permanent Wetten auf den Lieblingsverein abschließen
    Sportwetten sollen ein Hobby sein, das Ihnen Spaß und Freude bereitet. Sicherlich ist es nicht verboten, wenn Sie hin und wieder auf Ihren Lieblingsverein setzen, denn schließlich gibt es nichts Schöneres, als seinem Favoriten zu folgen und sich zugleich über einen Gewinn zu freuen. Doch Achtung! Betreiben Sie Sportwetten mit einer gewissen Ernsthaftigkeit! In diesem Fall bleibt der Lieblingsclub beim Tippen außen vor.
  2. Sie beachten das Money Management nicht
    Noch immer gibt es Sportwettenfans, die komplett darauf verzichten, ein Money Management zu erstellen. Sie setzen lieber hier und da fünf, zehn oder sogar 50€ mit der Folge, dass der Kontostand langfristig gen Null fährt. Nur, wenn Sie mit einem durchdachten, defensiven Einsatzplan arbeiten, werden Sie auf lange Sicht erfolgreich sein. Als Faustregel: Setzen Sie in der Anfangszeit niemals mehr als ein bis zwei Prozent und später niemals mehr als fünf Prozent des Gesamtguthabens auf einen Tipp.
  3. Favoritenwetten sind niemals der richtige Weg
    Der FC Bayern München gewinnt immer! Das ist momentan nicht wirklich zu bestreiten, aber dieser Tipp bringt kein Geld. Tippen Sie stets auf die Favoriten, landen Sie letztendlich im Minus. Denn das Verhältnis zwischen der Wahrscheinlichkeit eines Sieges und der Wettquote spricht stets für den Wettanbieter.
  4. Sie vergleichen die Wettquoten nicht
    Bevor Sie eine Wette abgeben, sollten Sie einen Quotenvergleich durchführen. Welcher Bookie offeriert die beste Quote für den Tipp? Auf den ersten Blick erscheinen die Unterschiede gering, doch auf ihrem Spielerkonto wird sich das Plus oder Minus rasant bemerkbar machen.
  5. Sie führen keine ausreichende Analyse durch
    Der Verzicht auf eine Wettanalyse ist ein entscheidender Fehler bei Sportwetten. Sie sehen die Quote, der Glaube an den Sieg ist da und der Tipp wird platziert – fertig. Doch nur, wenn Sie vor der Begegnung alle Informationen zusammentragen und auswerten, können Sie erfolgreich eine Wette platzieren.

Bonusangebote

Der Willkommensbonus für Neukunden

Online Buchmacher bieten für Neukunden drei unterschiedliche Arten von Boni an. Der Match-Bonus ist dabei der, der am häufigsten zu finden ist, gefolgt von der Gratiswette und dem Cashback Bonus. Jeder Bonus ist an eine Registrierung und an eine erste Einzahlung bzw. eine erste Wette gebunden.

Match-Bonus Hier erhalten Sie auf Ihre erste Einzahlung nochmals 100% obendrauf.

Beispiel: Der Bonus beträgt 100% bis zu 100€ und Sie zahlen 100€ ein. Dann erhalten Sie weitere 100€ vom Buchmacher, so dass Sie mit 200€ wetten. Eine der gängigsten Bonusformen.

Cashback-Bonus Dieser Bonus wird weniger häufig angeboten! Der Unterschied zum Match-Bonus ist, dass Sie nicht auf die erste Einzahlung eine Prämie erhalten, sondern auf Ihre erste Wette.

Cashback bedeutet so viel wie „Geld zurück“. Sie erhalten den Cashback Bonus, nachdem Sie Ihre erste Wette platziert haben – dabei spielt es keine Rolle ob Sie sie gewinnen oder verlieren.

Einzahlungsbonus Der Einzahlungsbonus ist im eigentlichen Sinne nichts anderes als der Match-Bonus. Allerdings beträgt die prozentuale Summe hier in der Regel nur 50%, selten übersteigt sie 100%.
Gratiswette Dabei handelt es sich um ein kostenloses Wettguthaben, das Sie für Ihre erste Einzahlung erhalten. Diese Freebet weist ein gewisses “Wettguthaben” auf, das Sie für Ihre erste Wette nutzen können.

Boni für Bestandskunden

Sportwettenanbieter unterscheiden zwischen dem Neu- und dem Bestandskundenbonus. Mit dem Neukundenbonus verfolgen sie das Ziel, potenzielle Kunden dazu zu bewegen, sich bei ihnen anzumelden. Dagegen verfolgen Buchmacher mit dem Bestandskundenbonus einerseits das Ziel, die vorhandenen Kunden zu weiteren Einzahlungen und Einsätzen zu bewegen und andererseits, inaktive Kunden wieder zum Spielen zu bewegen.

Reload Bonus Einen solchen Bonus bieten Buchmacher bei bestimmten Events, beispielsweise der EM/WM oder bei interessanten Begegnungen. Meistens wird ein bestimmter Prozentwert geboten (25 – 100%), mit dem die Einzahlung erhöht wird.
Kombiwetten Bonus Mit diesem Bonus steigert der Anbieter die Attraktivität der Kombiwetten. Hier wird zwischen zwei Arten von Boni unterschieden:

  • Kombi-Prozentbonus – bei dem Sie einen gewissen Zuschlag auf Ihre Gewinne erhalten.
  • Kombiversicherung – hier erhalten Sie Ihren Einsatz in Form eines Cashbacks zurück, sofern Sie Ihre Wette verlieren.
Mobilbonus Das Ziel ist hier, die Kunden zu animieren, mobile Wettmöglichkeiten per Smartphone & Co. zu nutzen. Mit diesem Bonus können Sie das mobile Angebot risikoarm testen.
Geburtstagsbonus Ein solcher Bonus wird gewährt,

  • wenn Sie seit einem Jahr aktiv bei dem Anbieter Ihre Wetten platzieren oder
  • wenn Sie tatsächlich Geburtstag haben.

Das kann beispielsweise eine Bonusgutschrift von 10€ sein.

Risikofreie Wetten Sehr selten, aber diese Wetten gibt es. Mit ihnen dürfen Sie eine Wette gänzlich ohne Risiko platzieren, wobei ausschließlich der Gewinn ausgezahlt wird – der Bonusbetrag verbleibt beim Anbieter.

Der Wettbonus ohne Einzahlung

Ein No Deposit Bonus oder Wettbonus ohne Einzahlung ist der beliebteste unter allen Sportwettenfans. Sie erhalten direkt nach Ihrer Registrierung entweder eine Gratiswette oder einen gewissen Betrag, den Sie nutzen können, um Ihre Wetten zu platzieren. Sie müssen also keine eigene Einzahlung vornehmen, damit Sie Ihre erste Echtgeldwette aufgeben können.

Um sich einen Bonus und die damit verbundenen Gewinne auszahlen zu lassen, ist es wichtig, sie in Echtgeld zu verwandeln. Dafür muss der Spieler die Bonusbedingungen erfüllen, die unter anderem einen bestimmten Umsatz mit einer festgelegten Mindestquote vorgeben.

Die Wettsteuer: Seit 2012 hat sie den deutschen Sportwettenmarkt im Griff

2012, als die Bundesregierung in Deutschland das Rennwett- und Lotteriegesetz durch die Wettsteuer ergänzt hat, erfuhr der Sportwettenmarkt eine gewaltige Veränderung. Offiziell müssen alle Sportwetter, egal, ob sie online oder offline wetten, von jedem Einsatz 5% Wettsteuer an den Fiskus abführen. Da das allerdings in der Praxis nicht durchführbar ist, nimmt der Staat die Sportwettenanbieter als Drittschuldner in Haftung. Das bedeutet, dass jeder Buchmacher, der hierzulande rechtskonform Sportwetten anbietet, verpflichtet ist, diese Steuer an den deutschen Staat abzuführen.

Fakten rund um die Wettsteuer

  • Verankert im Rennwett- und Lotteriegesetz
  • 5% Steuer auf alle Einsätze deutscher Spieler
  • Jeder Buchmacher ist davon betroffen

Die Sportwettenanbieter reagierten auf die Einführung dieser Steuer unterschiedlich. So zogen sich einige Anbieter vom deutschen Markt zurück, die später allerdings zurückkehrten, wie beispielsweise 888 und William Hill. Andere senkten das Quotenniveau oder es wurde versucht, die wirtschaftliche Mehrbelastung durch andere Maßnahmen aufzufangen. Doch die meisten Anbieter reagierten kurze Zeit nach der Einführung und gaben die Kosten, zumindest teilweise, an ihre Kunden weiter.

Dennoch präsentierten sich viele Buchmacher bis Ende 2015 und Anfang 2016 noch komplett steuerfrei und zahlten die 5%ige Wettsteuer aus eigener Tasche. Doch die Zahl hat bis heute extrem abgenommen. Wenn Sie einen “steuerfreien” Anbieter suchen, müssen Sie auf kleinere Wettanbieter ausweichen. Mittlerweile haben sich drei Steuermodelle etabliert:

Wettsteuer vom Gewinn Wettsteuer beim Tipp Steuerfreies Wetten
Einsatz: 100€

Quote: 2,0

Bruttogewinn: 200€

Wettsteuer: 10€

Auszahlung: 190€

Einsatz: 100€

Wettsteuer: 4,76€

Nettoeinsatz: 95,34€

Wettquote: 2,0

Auszahlung: 190,48€

Einsatz: 100€

Wettquote: 2,0

Bruttogewinn: 200€

Wettsteuer: –

Auszahlung: 200€

Es gibt jedoch auch Anbieter mit Sonderrechnungsmodellen, wo beispielsweise bei Kombiwetten eine bestimmte Anzahl von Wettauswahlen steuerfrei sind oder wo an bestimmten Tagen steuerfrei gewettet werden darf.

Die Zahlungsmethoden

Die Entscheidung, ob Sie sich für den einen Anbieter entscheiden oder den anderen, geht einher mit der Auswahl an Zahlungsmethoden. Seriöse Buchmacher bieten ihren Kunden eine vielfältige Auswahl sicherer, schneller und bequemer Zahlungswege an. Wir möchten Ihnen einmal die Vor- und Nachteile der wichtigsten Zahlungsarten näherbringen.

PayPal

Der amerikanische Zahlungsdienstleister hat sich zu einem der populärsten im Internet entwickelt. Mit diesem E-Wallet können Sie online schnell und sicher bezahlen. PayPal verfügt über einen sehr guten Ruf und immer mehr Sportwettenanbieter im Netz kooperieren für Ein- und Auszahlungen mit dem Zahlungsanbieter.

Vorteile Nachteile
  • Sicher und schnell
  • Käuferschutz (gilt nicht bei Sportwetten)
  • Von vielen Shops akzeptiert
  • PayPal prüft die Anbieter vor einer Kooperation – daher doppelt sicher
  • Es fallen beim Empfang von Geld Gebühren an
  • Es ist ein Account notwendig

Skrill

Ein britischer Zahlungsanbieter (zuvor Moneybookers), der ebenfalls sicher und schnell ist. Hier müssen sie, ebenso wie bei PayPal, Ihrem Buchmacher keine Bank- oder Kreditkartendaten mitteilen.

Vorteile Nachteile
  • Schnelle Einzahlungen auf das Wettkonto
  • Kontodetails bleiben anonym
  • Es können Gebühren anfallen
  • Prepaid-Variante – hier muss Geld auf dem Konto vorhanden sein
  • Skrill ist oftmals von Bonusangeboten ausgeschlossen

NETELLER

Gegründet 1999, hat sich der Zahlungsdienstleister zu einem weltweit führenden Unternehmen entwickelt. Aktuell ist NETELLER in über 160 Ländern vertreten. Sie können nicht nur online bezahlen, sondern per Bankkarte auf der ganzen Welt an EC-Automaten Geld abheben – eine Kreditkarte gibt es ebenfalls.

Vorteile Nachteile
  • Bankdaten bleiben anonym
  • Schnelle Ein- und Auszahlungen
  • Eigene Kreditkarte ermöglicht es, das Konto offline zu nutzen
  • Es fallen Gebühren an
  • Einzahlungen werden von Bonusangeboten oft ausgeschlossen

Visa und Mastercard (Kreditkarten)

Sie gehören zu den gängigsten Zahlungsmethoden online. Visa und Mastercard gehören zu den größten Kreditkartenanbietern und werden in der Regel überall akzeptiert. Zahlungen per Kreditkarte sind unkompliziert.

Vorteile Nachteile
  • Schnelle Einzahlungen
  • Hohe Sicherheit
  • Wird von allen Buchmachern akzeptiert
  • Es können Gebühren anfallen
  • Zahlungen sind nicht anonym

paysafecard

Eine Prepaid-Variante, bei der Sie Ihr Guthaben in Supermärkten, am Kiosk oder an der Tankstelle kaufen. Die Karte erhält einen Zahlencode, den Sie online eingeben, um die Einzahlung vorzunehmen. Binnen weniger Minuten erscheint das Geld auf dem Spielerkonto.

Vorteile Nachteile
  • Schnelle und unkomplizierte Einzahlungen
  • Bankkonto bleibt anonym
  • Keine Auszahlungen möglich
  • Max. 1.000€ sind möglich

Giropay

Ein Online Bezahlverfahren, das 2006 für einfaches, schnelles und sicheres Bezahlen entwickelt wurde. Hinter dem Verfahren stehen bekannte Finanzinstitute wie die Sparkasse, die Postbank oder die Volksbanken und Raiffeisenbanken.

Vorteile Nachteile
  • Geld ist sofort online verfügbar
  • Online Banking über das eigene Bankkonto
  • Nicht jede Bank bietet Giropay an
  • TAN-Generator oder TAN-SMS-Verfahren notwendig
  • Bankdaten bleiben nicht anonym

Welche Zahlungsart letztendlich die beste ist, darauf gibt es keine eindeutige Antwort. Hier geht es um Ihre eigenen Anforderungen und Ihren Bedarf.

Mit Apps Sportwetten mobil platzieren

Internet und Mobilfunknetz wurden bereits in den 90er Jahren miteinander verbunden. Damit waren die Voraussetzungen für die ersten Smartphones und das mobile Surfen geschaffen. Diese Innovation hat sich bis heute zu einem Trend entwickelt. Ab 2010 wagten die Online Wettanbieter nach und nach den Schritt ins mobile Internet. Mittlerweile bietet nahezu jeder Buchmacher sein gesamtes Wettprogramm für mobile Endgeräte an.

Mithilfe der nativen App – speziell für Android und iOS – oder speziell gestalten mobilen Webseiten bleiben Sie ständig am Ball und verpassen keine Wette mehr. Vor allem letztere Alternative ist betriebssystemunabhängig, so dass Sie selbst mit Blackberry- und Windows Phone Geräten von unterwegs aus Ihre Wetten vornehmen können.

Die ersten Schritte für das mobile Wetten

  • Laden Sie die Sportwetten App des jeweiligen Anbieters aus dem Appstore herunter
  • Alternativ können Sie die Webseite des Anbieters mit Ihrem mitgelieferten Browser aufrufen
  • Loggen Sie sich mit Ihren Daten ein oder registrieren sich als Neukunde
  • Holen Sie Ihren mobilen Bonus ab (Neukundenbonus oder mobiler Bonus)
  • Platzieren Sie Ihre Wette mobil

Gratis Handy-Wetten und der mobile Bonus

Sie können das mobile Wettangebot bei vielen Anbietern sogar risikolos testen, sofern dafür ein spezieller Bonus geboten wird. Das könnte beispielsweise eine Cashback Prämie sein, die zur Auszahlung kommt, wenn Sie Ihre Wette verlieren. Oder Sie erhalten einen Handy Bonus, der unabhängig vom Ausgang der Wette zur Auszahlung kommt.

Der Unterschied zwischen Totalisator und Buchmacher

Vergleichskriterien Totalisator Buchmacher
Koeffizienten (Faktoren) Es gibt keine Koeffizienten.

Die Wettergebnisse werden für jede Ziehung einzeln berechnet.

Feste Quoten für jeden Wettmarkt.

Die Auszahlung erfolgt bei Erfolg der Wette.

Gewinne (Treffer) Abhängig von der Anzahl der vermuteten Ereignisse, der Gewinner und die Gesamtmenge an Wettabgaben. Abhängig von Koeffizienten.

Gewinne werden für jedes Ereignis, auf das gewettet wird, berechnet.

Arten der verfügbaren Wetten Der Spieler kann nur auf die vom Buchmacher angebotenen Märkte wetten. Dies sind in der Regel die Hauptergebnisse und die genaue Punktzahl. Alle Arten von Wetten sind für alle Märkte verfügbar. Sie können eine Wette ohne Einschränkungen abschließen.
Match Auswahl Nur Fußball und Pferderennen. Viele verfügbare Events, angefangen beim Fußball, bis hin zu E-Sports und politischen Ereignissen.
Jackpot-Verfügbarkeit Ja, ein zusätzlicher Betrag, der im Falle einer korrekten Vorhersage aller Ereignisse verlost wird Nein
Höhe der Gewinne Die Gesamtsumme aller Wetteinzahlungen wird gleichmäßig auf die Spieler verteilt, die die minimal erforderliche Anzahl von Ergebnissen getippt haben. Der Betrag des Einsatzes wird mit dem Koeffizienten des ausgewählten Ergebnisses multipliziert.

Glossar: Alle wichtigen Begriffe rund um Sportwetten

Sportwetten mit festen Quoten

Bis zum Spieltag arbeiten die Sportwettenanbieter mit sogenannten Festquoten, selbst am Tag des Events. Diese können sich dann jedoch nach oben oder unten verändern. Daher arbeiten Wettexperten mit Kurz-, Mittel- und langfristigen Strategien, um von den Wettquoten der Buchmacher in möglichst vielen Fällen zu profitieren.

Wette mit Wert (Value Bet)

Darunter wird eine Quote verstanden, die klar über der Erwartung liegt. Wird bei einem Ergebnis mit einer 50%igen Chance gerechnet, dann ist jede Quote von über 2,0 eine Wette mit Wert – eine Value.

Buchmachermarge

Die Buchmachermarge ist die Gewinnspanne bzw. der Gewinn des Wettanbieters, der in den Quoten enthalten ist.

Bankroll Management

Mit dem Bankroll Management sorgt der Sportwetter dafür, dass er seine Einsätze stets im Verhältnis zum Guthaben auf seinem Wettkonto tätigt. Ein guter Richtwert als Einsatz für eine Wette liegt zwischen 1 und 2% des Wettguthabens.

Asiatisches Handicap / Asian Handicap (AHC)

Eine beliebte Wettvariante, vor allem, wenn die beiden Teams spielerisch weit auseinanderliegen. Eine Mannschaft geht hier in einen fiktiven Rückstand oder Vorsprung, wodurch sich neue Wettmöglichkeiten ergeben.

Kombi-Wette / Kombinationswette

Bei diesen Wetten werden mehrere Wetten auf einem Wettschein zusammengenommen. Die Quoten werden addiert und so erhält der Spieler exzellente Gewinnmöglichkeiten. Doch das Risiko ist, dass bei einer fehlerhaften Tippabgabe die gesamte Wette verloren ist.

Arbitrage

Mit dieser Wettart macht sich der Spieler die unterschiedlichen Quoten der Buchmacher bei einem Event zunutze. Besonders bei weniger wichtigen Spielen oder Ligen sind die Quoten der Anbieter unterschiedlich, so dass sich eine solche Wette anbietet. Wichtig zu wissen ist hier, dass die Angebote nur kurze Zeit gültig sind und dass in diesem Bereich die Quoten vom Buchmacher schnell angepasst werden.

Over/Under-Wette

Damit sind Wetten gemeint, bei denen Sie auf Über oder Unter 2,5 (die Zahl kann variieren) wetten. Bei solchen Wetten bezieht sich die Zahl der Tore auf das ganze Spiel und nicht nur auf die einer Mannschaft. Bei einer Wette „Over 2,5“ muss die Begegnung wenigstens 3:0 oder 2:1 ausgehen – das heißt, es müssen mindestens drei Tore fallen.

Cash Out

Mit dieser Funktion haben Sie die Möglichkeit, Ihre Wette vorzeitig, also vor Ende des Events zu verkaufen. Sie müssen demnach nicht auf die Abrechnung warten, sondern können vorab eine Auszahlung Ihres Gewinns veranlassen. Es ist sozusagen eine Art Versicherung, wenn die Wette nach Ihrer Ansicht nicht so ausgeht wie angenommen. Die Auszahlung ist abhängig vom aktuellen Spielstand und der Höhe des Wetteinsatzes.

Derby

Ein Derby ist eine Begegnung von zwei Mannschaften aus der gleichen Region. Meistens handelt es sich dabei um echte Rivalen. Bekannte Derbys sind beispielsweise der FC Schalke gegen Dortmund oder Köln gegen Mönchengladbach.